Monat: März 2022

Tag 73…ist schon Ostern?

…was macht das kleine Osterhäschen da im Garten?!….

…..wenn man danach geht seit wann in den Geschäften schon die Aufsteller mit der ganzen „Hasi“ Schokolade stehen dann ist Ostern ja schon seit Wochen….aber jetzt wo ich den kleinen Hasen im Garten entdeckt habe weiss ich bescheid…..Ostern ist Nahe!!……bei uns hängt noch kein einziges Ei in den Blumen oder sonst wo….keine Hasi oder Küken Deko….irgendwie sieht es eher noch immer aus wie Weihnachten…..hab die weißen Lichterketten hängen lassen…..ich liebe diese Beleuchtung 😀 ….Früher fand ich es immer mega toll ….Ostern…..als meine beiden Großen noch klein waren…..ab zu meiner Schwester in den Garten und Ostereier verstecken….was ein Spaß….und jedes Jahr wurde mindestens ein Ei nicht gefunden….echt immer….Idealer weise lag es in einem Schuh meines Schwagers….Tagelang….bis er diesen dann anzog 😀 ….Hach schöne Erinnerungen!…(also für mich auf jedenfall)

naja und jetzt hab ich so garkeine Oster Stimmung….vielleicht liegt es auch an der Gräslichen Bronchitis…uns geht es zwar schon deutlich besser aber dieser Husten ist echt sehr Lästig….man kann sich glaub ich gut vorstellen wie das so ankommt wenn Du mitten beim Einkaufen plötzlich eine Hustenattacke bekommst…ich gebe zu diese art von Husten klingt echt ekelhaft….das hat was von Schwindsucht Endstadium…klingt als würde man direkt Eingeweide mit hoch würgen…..und genau dieser Husten kommt natürlich dann wenn man es am allerwenigsten braucht…beim Einkaufen…mit Maske auf…. ok da man ja an allem Negativen auch das Positive sehen muss : nach so einem Husten Anfall hast du den ganzen Gang für dich alleine….keiner steht mehr direkt neben dir um über dich rüber ans Regal zu Greifen….auch was gutes!

Bis auf den Husten und die Verstopfte Nase geht es uns aber wieder ganz gut…..der GnubbelsGatte ist auch wieder bei der Reha….das geht nur noch bis Freitag dann wars das auch schon wieder…..krass wie schnell die Zeit so vergeht….aber Arbeiten kann er noch nicht wieder….dafür fehlt noch die Kraft und Ausdauer….Er hat zwar ein Rezept für Reha Sport bekommen aber da einen Platz zu bekommen ist mal wieder eine echte Herausforderung…bin ja langsam dran gewöhnt das man für dinge die unbedingt erforderlich sind keine Termine bekommt 😦 ….am Dienstag war er dann auch mal beim Augenarzt weil ja sein Auge schon im Krankenhaus ständig tränte….teilweise sah es aus als würde er Weinen….das ist auf dauer sehr nervig und die letzten Tage hatte er dann dazu auch noch ein Fremdkörpergefühl im Auge….wärend der Hausarzt meinte das wäre nix weiter kann mal vorkommen …(???)…stellte der Augenarzt in 2 Sekunden fest das es eine Entzündung auf der Hornhaut ist….10 Tage 4mal Täglich Antibiothika Augentropfen….aber ist ja nix weiter….. -.-

Nach dem wir ja nun wieder einmal mehr als eine Woche in „Isolation“ waren haben wir auch klein M. nicht gesehen 😦 ich vermiss Sie wie blöd 😦 und darum ist es Heute auch an der Zeit sie wieder um mich zu haben ❤ ….Ich werde sie aus der Kita abholen um 14 Uhr und dann ist Oma und Opa Time bis 17 Uhr….hach was freu ich mich schon ❤ …..ich glaube der Fellball auch…die beiden sind ein Herz und eine Seele….Er will immer was Sie hat (natürlich vorallem Essbares) …und Sie will immer was Er hat (seine Spielsachen)

Hier der Versuch dem Hund zu erklären das er die kleine Ente nehmen soll weil Sie jetzt seine Große hat!….

Es ist wirklich sehr sehr ärgerlich das wir uns diese Bronchitis eingefangen haben….so super tolles Wetter draussen und wir sollen uns Schonen….also der Mann vorallem…ich Wette sobald wir wieder Fit sind ist das Wetter wieder schlecht….passt zum ganzen 2022!….wenigstens kann ich mir Wunderschöne Natur Bilder auf anderen Blogs anschauen…das Tröstet etwas und lässt auch hier und da ein kleines bischen Neid aufkommen 😉 ….

Tja viel mehr kann ich Heute auch garnicht Schreiben….passiert ja auch nix wenn man Krank ist….Wir haben viel Serien geguckt….und Filme….soviel das wir zum Schluss keine Auswahl mehr hatten…..haben tatsächlich dann noch die ganze Staffel Harz Rot Gold geguckt….was aber Hauptsächlich daran lag das es in Bremerhaven gedreht wurde und das hat uns natürlich Interessiert 😉 ….was Trash angeht macht ja auch keiner RTL Konkurenz….ich bin da immer wieder zu tiefst Beeindruckt von….man denkt…„Oh Wow tiefer gehts echt nicht!“….und dann hauen die noch mal einen Raus und du denkst “ Ok geht doch“….schon mal jemand „Ex on the Beach“ geguckt?….da ging es mir so 😀

Ach doch eine Sache noch……Wenn ihr Morgens noch keinen Kaffee getrunken habt…..und vor habt einen Protein Riegel Milchschokolade mit Erdnüssen zu Essen….lasst es!…..der Kaffee schmeckt danach Scheiße 😦

-Sandra

Tag 69…Die Angst im Kopf und eine Erkältung….

Ok Ok das ist jetzt eventuell eeeeeetwas übertrieben……..

…aber in den letzten Tagen hat es sich doch das eine oder andere mal so angefühlt als könne man den kalten Atem schon im Nacken spüren!…..nun gut fangen wir von vorne an :

Die „Gute“ Nachricht zuerst…..Nein ich hab nicht die Lust am Blog schreiben verloren 😉 ….am Sonntag war noch alles ganz ok….wie ich ja in meinem letzten Beitrag schrieb waren wir bei S. zum Racelette Essen eingeladen nachträglich zu ihrem 32. Geburtstag…..der Tag war sehr schön aber auch irgendwie anstrengend….wenn klein M. und klein R. auf einander treffen wird es IMMER Laut….normal Stört mich das aber nicht nur am Sonntag empfand ich es als total nervend….es kam mir vor als wäre eine Elefanten Familie aus dem Zoo entlaufen um in dem Wohnzimmer meiner Tochter eine Party zu Feiern mit „Lustigen“ Party Spielchen wie Häschen in der Grube das in diesem falle ich darstellen sollte…….Vorstellungskraft dafür genug?…..also so in etwa fühlte ich mich…..das hätte mir schon komisch vorkommen sollen aber ich dachte nicht weiter darüber nach denn ich war schon genug damit beschäftigt einen Angst Film zu fahren weil der GnubbelGatte nun schon den 2ten Tag ständig Niesen musste….Er sagte das kann gut Allergie sein…..ja klar ich weiss das er Allergien hat….Frühblüter und son krams…aber genau das sagte er im Dezember auch und wir wissen ja alle wo das geendet hatte…..

Da er aber nun bereits auch leichten Schnupfen und Husten hatte wollte ich nicht das er am Montag zur Reha geht sondern lieber zum Arzt….für ihn war der Montag aber wichtig wegen irgendwelchen Hilfsmittel Gesprächen oder so….naja Männer…wenigstens konnte ich ihm das Versprechen abnehmen das er beim Hausarzt anrief Montag um einen Termin zum abhorchen der Lunge zu machen….schnellst möglich….ich zähle besser nicht auf wie oft ich mit dem Fieberthermometer und dem Pulsoximeter vor ihm stand in der Zeit 🙄 …..Nicht das es mich jetzt wirklich Gewundert hätte….aber als er dort anrief und sein „Problem“ schilderte bekam er die „überraschende“ Antwort : “ Schnupfen…..Infektionssprechstunde….Morgen 12 Uhr„……Wow voll das Dejavu….und kein gutes!……Ich dachte die hätten mal was dazu gelernt aber ok waren ja nur die Tresen Frauen…..unser Hausarzt selber hatte sich derweil ja mit Corona Infiziert und war leider nicht da….ich bin mir zu 100% sicher das wir sonst direkt Montag hätten kommen sollen….

Die Nacht von Montag auf Dienstag war echt schlimm….der Husten wurde schlimmer und bei einer der Messungen zeigte sich auch mal die 38.Grad auf dem Thermometer….die Sauerstoffsättigung war im Bereich 90 bis 93….für einen Gesunden Menschen wäre das jetzt mal nicht so schlimm solange das nicht ein Ständiger Wert ist aber für meinen Schatz ist das ein schlechter Wert ….einer der Angst macht….und in diesem falle ihm selber mehr als er zugeben wollte…..das Gipfelte dann auch Nachts gegen 1 Uhr 30 in eine ausgewachsene Panikattacke…..sein Puls war über der 100er Grenze und der Husten klang auch nicht gut….ich spürte zwar einen sehr unangenehmen Halsschmerz und das meine Nasennebenhöhlen zugeschwollen waren aber die Angst die ich hatte das alles noch einmal passieren würde und ich ihn vielleicht dieses mal verlieren würde war so Groß das die Menge an Adrenalin dafür sorgte das ich mich Komplett auf meinen Mann konzentrieren konnte und alles andere zur Nebensache wurde…….so Streichelte ich ihm beruhigend über den Rücken und sagte ihm immer wieder das es „nur“ eine Erkältung ist….das er doch genug Luft bekäme….das ich ja auch Schnupfen habe….das klein M. ja auch Husten hat gerade….zum Glück hat das geholfen und auch der Puls pegelte sich wieder auf einen guten Wert ein…..

……es war eine schreckliche Nacht….ich konnte kein Auge zu machen….immer und immer wieder spielte sich dieser Film vom Koma vor meinen Augen ab….wie er da lag….wie oft mir die Ärzte sagte „Er ist wirklich Sehr Krank„…..wie oft ich zu hören bekam das man nicht wisse warum er so Krank ist…..und dann spürte ich wieder dieses Gefühl der Angst….diesen Herz Schmerz….ohne ihn Leben….Nein….Oh bitte nicht…mir wurde Schmerzhaft bewusst das ich noch nicht einmal ansatz weise über dieses Erlebnis hinweg bin…..nichts Verarbeitet habe….im Verdrängen war ich ja schon immer sehr gut….aber ohne diese Eigenschaft hätte ich vieles in meinem Leben nicht schaffen können….

Am Dienstag sind wir dann um 12 zu der Infektionssprechstunde gefahren….ich bin dieses mal aber nicht zum Einkaufen sondern mit gegangen…..nicht noch einmal mache ich den Fehler…..als erstes gab es natürlich …Oh Wunder Oh Wunder!…..einen PCR Test….den Wattestab bis zum Anschlag in die Nase….da kommt Freude auf….dann wurde die Lunge abgehört und dabei war der Arzt wirklich sehr Gründlich….die Lunge hörte sich nicht auffällig an und die Sauertsoffsätigung lag bei 95%….lediglich der Puls war leicht erhöht aber nicht Dramatisch…..Puh war der GnubbelGatte erleichtert…und ich erst!…..die Angst das mit der Lunge wieder etwas nicht stimmt saß bei ihm auch richtig Tief…..Verständlich…..also ein Grippaler Infekt….nach Hause und Schonen….keine Reha die Woche….muss hinten dran gehängt werden….kein Problem….Test Ergebnis kommt vorraussichtlich Donnerstag…..(kam aber schon Mitwoch und war Negativ)……ich bin dann fix in den Edeka um für ein paar Tage ein zu kaufen….der Mann brav im Auto gewartet….

Zu Hause dann den Kranki vor der Playstation auf dem Sofa geparkt…..schön mit Kissen im Nacken und Decke damit es nicht kalt wird…..den Einkauf ausgepackt und alles eingeräumt…..Essen gekocht für 2 Tage…..Wäsche gemacht….Aufgeräumt…..gegessen…..alles weggeräumt…..den Mann ins Schlafzimmer verfrachtet zum gemeinsamen Trash-TV gucken……Schön ins Bett gekuschelt….und dann…..ZACK…..Out of Order…..kaum kam ich zur Ruhe hat es mich richtig heftig umgehauen….gut das ich eh schon lag…..Halsschmerzen des Todes….wie ich das Hasse!….die Nase komplett dicht…Kopfschmerzen….Gliederschmerzen….bis auf Husten echt das komplette Scheisse fühlen Programm…..Wer nun denkt der Husten hätte mich verschont kennt mich und mein Glück einfach nicht…..der Husten hat auf den richtigen Moment gewartet…..und wann könnte der wohl gewesen sein?….Richtig….auf dem Höhepunkt meiner Halsschmerzen……in der Nacht von Donnerstag auf Freitag….

3 Tage bereits wurde mein Hals von dem Gefühl gepeinigt ich hätte ausversehen einen Stacheldraht verschluckt…den man dann mit den Fingern versuchte wieder raus zu Fischen und weil das nicht klappte… etwas Lava zum spülen dazu gab…um direkt weiter an dem verschluckten Stacheldraht zu ziehen…..Vor Erschöpfung schlief ich dann irgendwann ein…..Leider war ja meine Nase verstopft….dafür gesorgt hatten die Nasennebenhöhlen….(wie ich gehört habe ihrerseits Verwandte vom Husten)…..das führte dummerweise dazu das ich mit Offenen Mund schlief….auf dem Rücken…..schon mal mit einer Halsentzündung Geschnarcht?….Ich weiss jetzt nicht mehr ganz genau ob ich von den unbeschreiblichen Schmerzen aufgewacht bin….oder von der Atemnot….auch bin ich nicht sicher ob es Einbildung war…aber ich könnte Schwören ich hörte ein kleines fieses Lachen kurz bevor der Husten Reiz kam……ich weiss aber noch ganz genau das ich Flimmernde Sternchen gesehen habe wärend der Hustenreiz sich mit voller Gewalt meine Bronchien hoch schob und in meinem total Entzündeten vom Schnarchen noch zusätzlich gereizten und ausgetrockneten Hals Samba Tanzend Stecken blieb….sich an dem Stacheldrath festhielt….was mich dazu zwang immer und immer wieder zu versuchen ihn los zu werden……was ein Arschloch…..

Heute ist der erste Tag an dem ich etwas anderes an hab als mein Schlafzeug….Gesund bin ich noch nicht aber ich würde vorsichtig sagen es geht nicht mehr nach unten sondern langsam wieder in die richtige Richtung….Dem GnubbelGatten geht es zum Glück schon seit 2 Tagen besser….oder er stellt sich einfach nicht so an wie ich das kann ich nicht genau sagen 😀 …..Nase läuft aber auch noch bei ihm…. Meine Mutter Hüstelt und Schnupft auch etwas aber das geht noch klar…..ja und L. hats leider auch erwischt die hatte Gestern dann auch Stolze 39Grad Fieber….laut ihr selber gehts Heute schon besser…ich hoffe das bleibt auch so….Ebenso wie klein M. da waren Gestern auch stolze 38. am Start….Husten und Rasselgeräusche beim Atmen….aber auch ihr gehts Heute schon besser…..Hach ich hätte auch gerne noch so ein Junges gutes Immunsystem und nicht so ein altes verbrauchtes 😦

……Liebe und zusammenhalt besiegt alles oder?…..

Am Ende des Beitrags bleibt mir nur zu sagen……2022 Hasst mich einfach immer noch……das schönste Wetter draußen und wir sind total ausgenockt…..Danke dafür!…..

bleibt alle Gesund ❤

-Sandra

Tag 60….die Zeit rennt….

oder??!??!!!??

Dann wäre das Leben einfach nur Leicht 😉 aber so ist es nun einmal nicht….diese Woche kam von mir hier nicht wirklich viel….das liegt unter anderem daran das klein M. etwas Husten hat und die Kita sich da sehr anstellt….also keine Kita für klein M. diese Woche bedeutet…na?….richtig….Oma. Fairer weise muss ich sagen das S. dieses mal direkt gefragt hat und nicht wie sonst erstmal „Naaaa was machst du so?“ Nachrichten geschickt hat…..Wenn ich klein M. hier habe dann bleibt ne Menge Krams liegen….und Abends bin ich zu Bocklos noch an den PC zu gehen….außerdem ist es mit Blog Einträgen wie mit allen Dingen im Leben….man sollte es nicht übertreiben sonst ist schnell die Luft raus 🙂

Apropopo Luft….nach meinem Besuch bei dem Orthopäden hatte ich ja beschloßen dem „Schreib man ruhig noch Adipositas rein!“ ein Ende zu setzten und etwas dagegen zu tun….ist nun in der Vorstellung um einiges leichter als in der Ausführung….am Mitwoch hatte ich dann beschlossen den Mann aus der Reha ab zu holen mit dem Fahrrad….Wetter ist ja super und die Reha wie gesagt nur 10 Minuten entfernt…..Herr Gnubbels fährt nun auch bereits seit Montag mit dem Fahrrad dort hin….seine Muskeln werden immer stärker…die Kraft kommt zurück und das Fahrrad fahren tut ihm sehr gut (und die Spritpreise tun ihr übriges 😀 )…..Wir hatten besprochen das wir dann zusammen noch eine kleine Runde drehen bevor wir nach Hause fahren….das war auch echt schön…..

Tolles Fahrrad Wetter

Natürlich keine 30 KM wie früher als wir…bzw ich….nicht so Assipositiv waren….ich glaube es waren insgesammt 8 Kilometer die mir vorkamen wie 800 😦 ….Ja ich bin schon echt Lu(s)ftlos geworden im letzten Jahr…..vorallem hat mir sowas von der Hintern weh getan beim Aufsteigen….wenn ich erstmal sitze gehts aber ich mit meinen Kurzen Beinen muss ja an jeder Straße absteigen….und das tut echt weh….aber Zähne zusammen beißen und weiter gehts…..immer im Kopf den Satz von dem ArschArzt….das Motiviert schon etwas muss ich zugeben….da ich ja eh schon seit Jannuar keinen Industriezucker mehr Esse ist die Baustelle „Essen“ wenigstens nicht so riesig….ich muss einfach etwas weniger Essen bzw das Brot Reduzieren….oder mehr Trinken….Ach Ehrlich gesagt hab ich keinen Plan was ich beim Essen falsch mache…..Ich würde ja sagen eigentlich nichts….aber dann wäre ich ja nicht Assipositiv !……Nörv Nörv!….

Was ein schöner Tag ❤

Die kleine mini Fahrradtour war aufjedenfall echt schön…..aber Gestern tat mir dann der Rücken übelst Weh bzw die rechte Schulter….kann gut sein das es vom Fahrradfahren kam….man sagt ja erst wird es schlimmer bevor es besser wird oder?….gut ich hatte also einen Tag „Chillivanilli“ geplant….aber dann kam klein M. 😀 ….war schön denn ich Liebe dieses kleine Mädchen einfach….Sie ist so süß und sieht aus wie ein Clone ihrer Mutter….echt 1 zu 1 wie S. als 2 Jährige….jetzt sitze ich hier …..trinke meinen Kaffee und warte darauf das mein Schwiegersohn klein M. vorbeibringt…..Heute aber nur bis um 12 denn der Fellball muss zum Frisör Heute und der Kühlschrank ist leer….ich muss Einkaufen 😦 …..seit dem ich übrigens die Einkäufe machen „muß“….ist meine Corona WarnApp voll oft Rot…..eigentlich dauernd….kennt das noch jemand?…..ich glaub ich lösch die bald denn das nervt total…..mir wäre nicht bewusst das ich längeren Kontakt mit irgendwem beim Einkaufen hätte….ausser an der Kasse da steht man ja manchmal ewig…aber mit Abstand und Maske….

Vielleicht schaffe ich es am Wochenende noch einmal etwas zu schreiben….ist ja doch das eine oder andere gewesen…..Dienstag zb hatte S. Geburtstag….32 schon….meine Güte das Gnubbels ist echt ne alte Frau 😀 …..am Sonntag gehen wir dann zu ihr Racelette Essen….das sollte super gehen mit meinem Abnehm vorhaben….nur Fleisch Champingons Brocoli und Käse ins Pfännchen *lecker* ….auf die Wage bin ich übrigens noch nicht gegangen….ich weiß auch garnicht ob ich das möchte…..meine Wage und ich haben uns einmal sehr gestritten worauf hin Sie in den Keller ziehen musste….naja und ob Sie einen Weiteren Streit überleben würde weiss ich nicht genau!

Also mein Assipositiv und ich gehen dann jetzt M. Hüten…gut das kleinen Kindern dein Gewicht egal ist 😉 Wir Lesen uns meine Lieben ❤

-Sandra

Tag 56….Familie und der neue Orthopäde…

MiniMaus M. und ihr geliebter Opa

Hui das Wochenende ist irgendwie nur so vorbeigerast….gerade war noch Freitag…..Zack…Montag vorbei….wenn man nur die Woche auch so schnell vorbei ginge……Samstag war „Besuch Tag“….zum Kaffee kam F. den weiten Weg zu uns um sich von dem Gnubbels Mann erzählen zu lassen wie er das die letzten Wochen Erlebt hat und natürlich auch um ihn einfach zu sehen…..auch er hatte sich sehr viel Sorgen gemacht….wer nicht!…..zum Abend hin dann hatte sich der Gnubbelsmann Schichtkollege..,(schrägstrich Freund 😉 )…angekündigt….auch dieser hatte die letzten Wochen in großer Sorge verbracht und regelmäsig bei mir seine Hilfe angeboten und gefragt wie der Stand ist…..abgemacht war Pizza bestellen …..L. und ich verabredeten das wir dann zum Essen uns ins Schlafzimmer verdrücken und endlich mal wieder eine Folge Chucky gucken….man diese Serie ist echt voll mein Ding…bin voll der Chucky Filme Fan und nun als Serie….ein Träumchen 😀 …..und so hatten dann die beiden auch genug Ruhe im Wohnzimmer um sich über die Arbeit zu Unterhalten *Mega Gähn*….aus einer Folge wurden dann übrigens 2…keine Ahnung wie das passieren konnte!

Sonntag hatte ich mich bei meiner Schwiegertochter zum Essen eingeladen….oh…immer diese Tipfehler!…ich meine natürlich…Sonntag hatte meine Schwiegertochter uns zum Essen eingeladen….😎..voll super ich musste nicht Kochen und konnte mich an einen schick gedeckten Tisch setzen….ich Liebe es! ❤ ….es gab Frikadellen mit Kartoffeln Soße und Bohnen….als Nachtisch…(JA einen Nachtisch!) gab es Erdbeeren in Mascarpone Sahne Creme mit Schokobröselkeksen und Weißerschokolade on top….Puh 10 Kilo angefressen!….aber lecker war es….. S. und klein M. waren auch am Start und dementsprechend Laut war es natürlich auch….aber das stört mich nicht ich Liebe Kinderlärm….also den von meinen Enkelkindern zumindest ……gegen 18 Uhr haben wir uns dann alle nach Hause gerollt….Abendbrot ging dann nicht mehr wirklich rein…..Herr Gnubbels und ich haben dann noch eine Folge Mein Leben mit 300Kilo geguckt….das hilft immer ganz gut wenn man über die Strenge schlägt….als Mahnendes Beispiel…..

Wenn mein Rücken man auch noch so auf Zack wäre wie der von der Bären Retterin

Heute war es dann soweit…..der Termin bei dem Orthopäden stand an….ich hatte mir ja schon die halbe Nacht einen Kopf um alles mögliche gemacht….wie komm ich da nur hin?….zu Fuß is ganz schön Weit und der Termin zu früh….mit dem Fahrrad auch blöd…voll A. Kalt und Nebel…..der Schatz hat Reha…ich keinen Führerschein…AHHHHH….so ging das die halbe Nacht….um 8 ist der Mann dann zur Reha für den Schnelltest und dann wieder nach Hause um mich zum Arzt zu fahren und dann wieder zur Reha…darfst keinen Erzählen…ich bin echt voll das Kleinkind 🙄….als ich die Praxis betrat keimte eine nicht sehr erfreuliche Ahnung in mir auf was mich dort erwarten würde….“SportOrthopäden“….sicher an die 6 Arzthelferinnen liefen/standen/Saßen dort rum….alle Schlank und Sportlich….

Ich füllte einen „ich bin das erste mal hier“ Bogen aus….jede 2te Frage war etwas in richtung Sport….“Machen Sie Sport?“……“Haben sie Bluthochdruck oder Herzprobleme?“….“Machen Sie Sport im Verein?“….Wohlfühl Fragen…..nach dem ich also alles Ausgefüllt hatte und mit einigen Kreuzchen bei NEIN wohl eher nicht Punkten würde, wartete ich im leicht überfüllten Wartezimmer ca. 45 Minuten bis ich aufgerufen wurde…..im Behandlungszimmer wurden mir von dem Helferlein, das irgendwie aussah wie direkt nach einem Tennis Match frisch aus einer Sportzeitung gehüpft….natürlich ohne ein Tröpfchen Schweiß…. , eine Menge Fragen gestellt….warum ich denn da wäre…wie lange es schon weh tut….ob es einen Grund gibt warum es jetzt weh tut (hä?)…..so Fragen halt……dann verlies sie mit aufrechter perfekter Körperhaltung den Raum….kurze Zeit später kam der Arzt….also ich geh jetzt mal davon aus das es einer war…und wie sollte es auch anders sein…total Sportlich durchtrainierter Typ mit Weißem T-Shirt damit man das auch ja sehen kann und nicht denkt er wäre dünn oder sowas….

Wie Sportis so sind wird garnicht lange rumgestanden und gesabbelt sondern direkt los gelegt….Bitte Pulli ausziehen….aus dem Stand mit den Fingern runter den Boden berühren….ok gut…..hinsetzen….es wird gedreht….Zack nach Links…Zack nach Rechts….ein „80 Grad beides“ zur Schwester gerufen die fleißig am PC Notiert……Muskelatur Nacken total verspannt…..ok auf den Bauch legen…..jetzt tief ein und aus Atmen….ich war grade bei dem Einatmen da drückte er schon auf meinem Rücken rum und bei jedem mal Knackte es als würden Äste zerbrechen….wiederliches Gefühl….“Ja da hab ich jetzt ne Menge wieder gerichtet erstmal….aber das ist jetzt keine Lösung auf Dauer“ sagte er wärend ich kurz darüber Nachdachte ob ich auseinanderfalle wenn ich versuche auf zu stehen….

Dann durfte ich meinen Pulli wieder anziehen….zum Glück…ist nicht so super wenn man mit seinen Rollen vor so einem Team aus Muskeln sitzt nech……Er hielt mir einen kleinen Vortrag darüber das der Körper in Bewegung sein möchte….und nicht zusammengekrümmt sein will….und dann das ich Reha Sport machen soll….und Walken…und vielleicht Schwimmen….die Fleißige FitnessTennisspielende Biene tippte jedes Wort brav in den Computer……dann Blickte er ihr kurz über die Schulter und sagte “ Schreib man ruhig noch Adipositas rein“ …. … … … … …Am liebsten hätte er sicher Fett gesagt….schreib Fett rein….schreib rein selber Schuld an den Schmerzen weil sie Fett ist…..Schmerzen haben eh nur Fette Menschen….

Keine Ahnung warum mich so etwas verletzt….ist ja auch was dran….ich meine niemand hat mich gezwungen zu viel oder das falsche zu Essen und keinen Sport zu machen….und wenn man nur 158cm Groß ist dann sieht sowieso jedes Kilo zuviel aus wie 10….und ich habe sicher 20 Kilo zu viel 😟 Aber ich hatte vor knappen 2 Jahren kein Übergewicht und trozdem Schmerzen…. wie dem auch sei….ich bin recht unbefriedigt vom Arzt raus….jetzt mal schauen wo ich etwas finde das Reha Sport anbietet und dann auch Platz hat…wenn das so ist wie einen Termin bei einem Physioterapeuten zu bekommen na dann Gute Nacht Marie!……auf Fitness Studio hab ich kein Bock das sind für mich Abzocker mit ihren „TrainerPauschalen“ alle 3 Monate zu dem Beitrag dazu etc etc…ne danke….und Walken naja weiss nicht…..

Und Abnehmen…..ich mach dann jetzt einen Abnehm Blog!…..wo ich jeden Tag mein Essen Poste…..und das ich 100Gram Abgenommen hab und so…..Klingt das nicht toll?….würde doch super zu mir passen oder nicht?!…..

Ich mach jetzt erstmal für meinen Herzmenschen etwas zum Abendbrot….und für mich…..ein Omelett ohne Brot!…..dann gucken wir ein bischen Fernsehn und ich jammer ihm die Ohren voll das ich mich Fett und Unatraktiv fühle….und Er sagt mir das er mich Wunderschön findet…..und dann kann ich mich an den Mann meines Lebens Kuscheln den ich fast verloren hätte und die Welt ist für den Moment in Ordnung und ich fühle mich nicht mehr Fett und Hässlich sondern geliebt ❤ so wie es jeder sollte ganz Egal wie das Gewicht ist oder was auch immer man bei sich als „Makel“ empfindet…..

Davon ab werde ich mich aber aufjeden fall Bemühen das Übergewicht los zu werden und auch den Reha Sport machen sowie Fahrradfahren und Spaziergänge mehr einbauen in den Altag…..ich Versuche einfach alles um die Schmerzen besser Ertragen zu können oder gar los zu werden…..

Ich möchte klein M. noch so viel Zeigen und ohne Schmerzen wäre es leichter…..

❤ Sandra

Tag 53….und der tägliche Kampf…

Ich liebe dieses Wetter einfach

Zur Zeit haben wir ja wirklich einen gutes Wetter lauf….ok Heute ist es hier ein wenig Bewölkt noch aber das soll sich zur Mittagszeit auch wieder ändern…..L. und ich haben einen Tag dann recht spontan entschieden das wir den Gnubbels Mann von der Reha abholen…..zu Fuß sind es vielleicht 15 Minuten also keine echte Herrausforderung….zum Glück hat das Rehazentrum einen super schönen Park in dem sind wir dann auch Spazieren gegangen und haben den Weg auf eine Stunde ausgedehnt….war richtig schön ❤ L. ist voll in den Abi Prüfungen…hat also total wenig Zeit und da freue ich mich um so mehr das Sie mit gekommen ist…..so konnten wir uns auch mal wieder über dies und jenes Unterhalten…..Es ist immer wieder Beeindruckend wie verschieden meine Töchter sind….aber dann sind sie sich auch wieder total ähnlich….klingt wirr oder? 😀 ….Manchmal denke ich liegt es vielleicht auch daran das als S. zur Welt kam ich selbst gerade erst 18 geworden bin….22 Monate später kam dann R. …..und bei L. wiederrum war ich „schon“ fast 32….irgendwie geht man mit dem Kind ganz anders um wenn man jünger ist….man ist noch so „leichtfertig“….“was soll schon passieren“…..bei L. war ich schon etwas mehr „verkrampft“…weiss man doch wie Böse die Welt und vorallem die Menschen sein können…..

Eine „Glucke“ war ich aber bei allen 3 gleich…da kann ich nicht aus meiner Haut….Als ich S. vor nun bald 32 Jahren das erste mal in ihr kleines verknittertes Gesichtchen schaute…(hat Sie heute aber nicht mehr….also noch nicht 😁 )… hat mich so eine tiefe Liebe ergriffen und das übermächtige verlangen Sie für immer zu Beschützen…so war das bei R. und L. auch….meine Kinder waren immer mein Lebensinhalt in dem nun auch Herr Gnubbels einen festen Platz hat ❤ ….in der Schweren Zeit der letzten Wochen waren die 3 meine Größte Stütze….immer für mich da….ohne viel gefrage….R. der unheimlich viel Arbeitet und dennoch jeden Tag anrief um zu Erfahren ob es Neuigkeiten gibt aus dem KH….mit mir ein Sofa gekauft und das alte entsorgt hat……Getränke für Mama , L und mich besorgte damit wir „Frauen“ das nicht schleppen müssen…..L. die jede Nacht bei mir blieb obwohl ich genau weiß das sie ihr Bett bequemer findet 😉 die seit Wochen die letzte Hunde runde dreht weil Sie weiß das ich ein Angsthase bin….die sich sogar die Hand verstaucht hat bei dem Versuch die Massagen von Herrn Gnubbels an meinem Rücken zu ersetzen…..und S. die unermüdlich jeden Tag im KH anrief….die mich ständig dort hin fuhr und Std im Auto wartete….die für mich Einkaufen fuhr oder mit mir…die sich um Krankenkasse Auto Versicherungen Arzttermine etc etc etc kümmerte….neben ihrer Schulischen Ausbildung und einem dauer Kranken klein M. ….ich weiß das ich nicht Danke sagen muß….Danke wäre auch garnicht genug…..ich bin dankbar das wir alle so zusammenhalten wenn es darauf ankommt und ich bin Wahnsinnig Stolz auf meine Kinder ❤

Toller Rehazentrum Park oder?

Ja da bin ich mal wieder voll abgeschweift…..schlimm oder?…L und ich sind uns aufjedenfall einig das wir super toll Wohnen….das man Stundenlang hier Spazieren gehen kann ohne das Auto zu brauchen….in 2 Minuten bist du schon in den schönsten Wäldern oder Parkanlagen…..und dennoch Wohnen wir eigentlich in einer Großen Stadt….aber zum Glück am Rand 😉

Ach ja und dann musste ich Montag klein M. aus der Krippe abholen weil sie laut denen Husten hat….hm ja….haben kleine Kinder wohl öfter oder?….ich hatte nun erwartet das mich ein Weinerliches Krankes Kind erwartet….als ich aber den Türcode eingegeben hatte stand da schon ein Fröhlich lachendes kleines M. und umarmte mich….hach schön!….Sie drückte mir ihren Schnuller in die Hand mit den Worten „M. nicht Haia..kein Nulli!“….ja genau….den Schnuller nur noch zum Schlafen…kluges M.!….dann zog ich sie an und ging mit ihr raus….bis wir unten waren hatte sie kein einziges mal gehustet….Schnupfen hatte sie ja….aber keinen Erkältungschnupfen (will jetzt nicht ins Detail gehen)….ich hatte ihr kleines Dreirad mitgebracht so das sie draußen bei dem super Wetter noch etwas fahren konnte….war ja auch nur 30 Minuten bis ihre Mama kommen würde….paar mal hat sie dann auch gehustet aber war super gelaunt….dann hab ich den Fehler gemacht und hab ihr eine Tüte getrocknete Erdbeeren gegeben….da ich ja keine Gesichter hier zeige kann ich leider das volle Ausmaß meiner „dummheit“ nicht Zeigen aber ein kleiner Ausschnitt geht….man beachte die Hand :

Toll gemacht Gnubbels!

ganz klein M. sah dann so aus wie ihre Hand….das Gesicht war richtig heftig 😀 aber dank L. die das Kind gewaschen hat musste ich mich vor ihrer Mama nicht erklären ….Puh!….Oma Fehler passieren was solls…..

Heute hole ich sie wieder aus der Krippe ab aber ohne Erdbeeren….ich hab mich diesesmal vorbereitet und Bananen Haferflocken Kekse gebacken….die liebt Sie total…sind ohne Zucker…nur Bananen, Dinkelmehl, Haferflocken,Hafermilch und ein wenig Backpulver…und die Färben das Kind nicht Rot ein 🙄

Der Gnubbels Mann kommt in seiner Reha gut vorran….Gestern ist er mit seinem Physio Fahrad gefahren….durchs Gelände…das hat ihm gut gefallen….und Heute hat er eine Hydrojet-Massage….na ich bin gespannt was er nachher zu erzählen hat…..sein rechtes Knie tut ihm leider öfter sehr weh…Gestern Abend hab ich ihm dann mal Paracetamol gegeben dann ging es für die Nacht zum Glück. Ich denke immer mit diesem Strumpf rumlaufen ist wohl auch sehr unangenehm aber das wird er wohl noch ein ganzes Jahr aushalten müssen……

Ansonsten passiert hier grade nicht viel….muss viel Waschen und suche immer noch meine letzte MRT CD für den Arzt am Montag….man ich und meine (nicht)Ordnung…so ein Mist….ja und natürlich lese ich auch in anderen Blogs….hab das erste mal auch vor kurzem ein Abo zurück gezogen….Ich bin ja total für Leben und Leben lassen….also ich kann durchaus jemanden mögen der nicht die gleichen Ansichten hat wie ich….oder nicht an das gleiche glaubt…alles kein Thema…wie auch Sexualität anderer mir total am A. vorbei geht….natürlich ist auch das Thema Corona und Impfen so ein Ding….Heißes Eisen!….aber auch da überlass ich das jedem selber…..Ich bin halt geimpft und auch geboostert steh ich hinter schäm ich mich nicht für….dann ist da eine die ist nicht geimpft…gut ihr ding….aber dann infiziert die sich mit Corona und hat nichts besseres zu tun als erstmal noch Besorgungen und sowas zu machen….mit dem Bus…schnell noch bevor das Offizielle PCR Ergebnis vorliegt….feiert sich dafür auch noch voll….beweihräuchert ihr „Geiles Immunsystem“….wie Stolz sie doch darauf ist….hat nach dem ihr Mann Positiv war und der Schnelltest auch erstmal ihren Chef angerufen und ihm das gesagt weil sie eigentlich keinen PCR machen wollte denn dann dürfte sie ja nicht ins Büro kommen also wäre doch besser man lässt keinen PCR machen ihr ginge es ja bestens und was man nicht weiß ……….wollte der Chef aber zum Glück nicht….Test war dann auch Positiv….jetzt feiert Sie sich das es ihr so gut geht…..und das sie dann den Genesenen Status hat…geil keine Tests mehr und so!……da kann man nur Hoffen das alle deren Weg Sie gekreuzt hat ein ebenso „geiles“ Immunsystem haben wie Sie…..Mehr Gehirnzellen aber auf jeden fall….

Gut da war mein Abo mal weg….denn ich lass nur Abos bei Blogs die ich auch Lesen möchte und so ein geseiere eher nicht…aber da solche Menschen meistens sich selbst genug sind wird das auch nicht weiter wichtig sein…..bin ich ja auch nicht….will ich auch garnicht sein 😉

Wie ist das denn bei Euch so?….habt ihr schon mal einen Blog Eintrag gelesen und am Ende konntet ihr nur mit dem Kopf schütteln?…..Kommentiert man so etwas oder lässt man es besser sein?…..ich meine ich bin ja ein totaler Fan von ehrlicher Meinung….sollte nur nicht unter die Gürtellinie gehen….

Ich such jetzt die blöde MRT CD….ich vermute 2022 hat Sie versteckt ….boshaftes Ding 🤨

-Sandra

Tag 50…Reha und super Wetter!

Traum Wetter….

Am Sonntag war hier so tolles Wetter das wir beschlossen endlich mal wieder in gewohnter „Gang“ Zusammenstellung einen Spaziergang zu machen….dank des Rollati konnte Herr Gnubbels auch daran teilnehmen ❤ …..endlich waren wir 4 (und halb) wieder „on tour“…..passte natürlich ganz gut das klein M. und Herr Gnubbels ungefähr das gleiche Tempo haben 😀 wärend klein M. die Natur bewundern konnte und mit ihrer Hello Kitty Harke den Waldboden umwälzte…konnte er sich gemütlich auf den Rolli Sitz setzen und die Sonne genießen ….schon praktisch so ein Rollator…ich verstehe überhaupt nicht warum meine Mutter sich so wehrt den zu benutzen….

Das Eis auf der Pfütze zeigt deutlich wie kalt es eigentlich noch ist…..

Das langsame Tempo und die ganzen Pausen machten allerdings auch deutlich das es nur aussieht als wäre es „Sommer Wetter“….denn es ist noch echt A. Kalt….wenn man die ganze Zeit in Bewegung ist dann merkt man das nicht aber so war das ja bei uns nicht….ich glaube nur klein M. war das egal…..auch wenn die kleinen Hände schon etwas rot waren und auch die Stupsnase leuchtete machte es ihr nichts aus und sie hatte deutlich Spaß daran das sie kein Spaßbefreiter Erwachsener davon abhielt hin zu rennen wo immer sie auch hin wollte…..keine Autos in ihrem Weg!….keine Fahradfahrer die auf einmal wild Klingelnd hinter einem auftauchen und für einen Herzinfarkt sorgen…..nichts ist schöner als die Freiheit 😉 ok das gilt aber auch für die Erwachsenen…..zum Glück ist S. nun auch nicht eine von den „ÜberMamis“ die ihre Kinder immer Pikfein anziehen wenn sie mit ihnen raus gehen….man könnte ja von einem Kinder Model Scout entdeckt werden….im Wald…..irgendwoimnirgendwo….. 😀 ….und es macht S. auch null aus wenn klein M. im Matsch rumrennt oder die Schuhe Matschig werden…..Sie sagt immer „kann man Waschen….das Kind auch….oder neu Kaufen…also das Kind jetzt nicht…“ 😀

Lecker!

Wir sind aber auch ab und zu vorran gekommen…..insgesammt immerhin 7000 Schritte! für kleine Kinder Füße echt weit….das eine oder andere mal verlangte sie auch : „L!!! ARM!“….naja und L. ist bei ihrer Nichte sowas von Butter in der Sonne….was auch immer der Mini General verlangt wird getan….also hat L. sie trotz der Matschschuhe auf den Arm genommen und ein paar Meter getragen….allerdings verkehrt herum…..mit dem Rücken zu L. damit ihre Stylischen Sachen nicht dreckig werden…. 😉 ….ich glaube der arme Herr Gnubbels hätte auch gerne jemanden gehabt zum getragen werden…..das Laufen strengt ihn schon sehr an….

Echte Mädchen tragen Hello Kitty….

Am Montag war dann ja auch der erste richtige Reha Tag…..Herr Gnubbels war total Nervös…wusste ja nicht was genau auf ihn zukommen würde….einen Tagesplan hatte er am Freitag nicht bekommen für Montag….er wusste nur das er um 8:00 im Laborzimmer antreten sollte für den Corona Test….der wird jeden Tag gemacht da er ja Ambulant dort ist….wobei das heißt wohl richtig Teilstationär….am Sonntag nach dem Spaziergang hat er noch mit S. getestet ob er Auto fahren kann….und ja kann er….vielleicht jetzt noch keine 200Km am Stück aber bis zur Reha sind es von uns aus auch nur 3 Minuten mit dem Auto….das bedeutete allerding für S. das sie unser Auto, das sie nun 2 Monate fahren durfte, wieder abgeben musste und ihr eigenes fahren……bissi so als würdes Du dein E-Bike gegen ein altes 3 Gang Fahrrad Tauschen….

Der erste Reha Tag war auf jedenfall sehr Anstrengend….viele Pausen zwischen den Anwendungen….wenn man dort Stationär ist kein Problem dann gehst halt auf dein Zimmer und legst dich etwas hin….für die „Ambulanten“ gibt es so etwas wie ein Ruhe Zimmer….mit bequemen Sesseln…immerhin….Handy Spielzeit oder die Frau mit Whatsapp überschwemmen 👍 ….ich glaube es gab etwas Physio und ein Gespräch mit einem Neuropsychologen…und nach dem Mittag …..(das ihm übrigens sehr gut geschmeckt hat)….eine Bewegungsgruppe!…..das war mal sowas von nichts für ihn….wie das Wort Gruppe ja schon sagt…..Menschen….und man musste sich anfassen 😱 ….auf den Boden Stampfen und Hüpfen und so etwas….und sich an den Händen nehmen und versuchen sich zu „Entknoten“ ohne los zu lassen…..ich hab da nicht genug Vorstellungskraft für glaube ich….aber….ich kann mir Bildlich vorstellen wie schrecklich mein Mann das gefunden haben muss und das wiederrum finde ich sehr erheiternd…..sorry….😁

Da er wirklich viel zwischen den ganzen Gebäuden hin und her laufen musste und auch leider keinen Parkplatz nahe an dem Gebäude bekommen hatte (ich verstehe nicht warum Reha Ambulant Patienten keinen Parkausweis bekommen aber ok) kam er auf Stolze 10000+ Schritte….und das ist echt richtig viel wenn man bedenkt das er vor 3 Wochen noch im Koma lag…..und das hat er ohne den Rollator geschafft….ich bin unsagbar Stolz darauf was mein Schatz alles leistet…..natürlich war Er am Abend dann total durch….Wir haben es uns dann im Bett gemütlich gemacht und Mein Lokal dein Lokal geguckt 🙂

Ich würde gerne noch viel mehr Helfen bei allem aber mein Rücken ist so schlimm zur Zeit das ich manchmal kaum Luft holen kann vor Schmerzen….einmal ist es nur die Schulter die Weh tut dann ist es die Wirbelsäule….als wenn mir die jemand durchbricht….ganz ekelhaft…..dann vertrage ich glaube ich diese komische WasserTablette nicht….ich hatte ja mal geschrieben das ich zuviel davon genommen hatte….nun nehme ich aber bereits seit einigen Wochen nur noch eine halbe…und laut Arzt sollte dieses Trockene Gefühl im Mund und Hals nach einer Woche besser sein….ist es aber nicht….irgendwie wird das immer Schlimmer genau wie der Schmerz im Rücken….meine Hände sind so Trocken das es mir sogar in den Innenflächen weh tut wenn ich mit der Gabel Bananen zermuse (für meine Hafer Frühstückskekse)….meine Augen tun weh ganz besonders Nachts weil sie trocken sind….dann tränen sie etwas aber das Trocknet dann sofort fest und tut weh 🙄….von den Kopfschmerzen die ich seit 2 Wochen eigentlich Täglich hab will ich garnicht erst anfangen…..Gestern gipfelten diese in eine extrem üble Migräne…hatte ich Monatelang nicht….ich hab eine Aura Migräne die sich normal so ankündigt das mir beim Lesen Plötzlich Buchtsaben fehlen….sie t d n n etw o a s …..<—-(sieht dann etwa so aus) etwa 5 Minuten danach beginnt sich ein flimmernder Ring um eins meiner Augen zu bilden der solange wächst bis ich nur noch buntes flimmern sehe…..weitere 5 Minuten später setzt der Hammer Kopfschmerz ein….aber „dank“ der Vorwahnung passiert das meistens nicht…..wenn ich sofort eine Tablette nehme und mich ins Bett lege dann ist nach dem Flimmern vorbei…..dann gibt es nur den Rest des Tages und eventuell den nächsten eine „Matschbirne“….als hätte man mir Watte in den Kopf gequetscht….Gestern allerdings kam wie aus dem nichts das Augenflimmern…..nach über 30 Jahren ganz was neues….ok hatte aber ja eh schon seit 2 Wochen Kopfschmerzen da dachte sich wohl der Unsympath Migräne scheiss auf die Aura lass gleich loslegen…..bin den rest des Tages mit Sonnenbrille rumgerannt…..gut das die Sonne auch wirklich schien….sonst wäre ich wohl jetzt die Freakige Alte in der Gegend hier….😎

Nächsten Montag habe ich dann den Termin bei dem Orthopäden den wir nach nun bald 3 Jahren endlich Ergattern konnten…..hatten ständig Aufnahmestop….aber ich bin durch die Jahrelange Arzt rennerei so Demotiviert das kann sich niemand vorstellen….ich glaube nicht daran das mir irgendein Arzt mal hilft….zu lange suche ich schon nach Hilfe….die meisten Ärzte fassen einen nicht mal mehr an…..nicht das ich jetzt drauf abfahren würde angefasst zu werden…..aber gaaaaaanz früher da wurde man noch Untersucht….und nicht nur mit Medis zugeballert oder in ein MRT verfrachtet….leider kann ich die Schmerzen immer schlechter ertragen und es fällt mir auch immer schwerer den anderen vorzuspielen das alles gut ist und ich „die Lustige“ bin die alles mitmacht und Spaß hat…..Anstrengend…..aber es geht noch schon alleine wegen meinem Schatz der mich jetzt braucht…..und dafür muss und werde ich auch Stark sein …..naja gucken wir mal was bei dem Termin rumkommt…..ich Tippe auf MRT 🙄….

Heute ist Herr Gnubbels übrigens schon um kurz nach 12 zu Hause gewesen…keine Gruppen Therapie 😁 ….er hat noch das Mittagessen mit gemacht…..Fisch mit Gemüse und Fertig Püh war wohl nicht soooo seins aber Morgen soll es Cordon bleu geben da freut er sich schon drauf….die Physio heute hat ihm sehr gefallen und es gab einiges an Übungen die man auch zu Hause machen kann da werden wir wohl mal zusammen ran gehen 🙂

Ach und das wichtigste Heute…..L. ist ihre Feste Spange los…..nach 3 Jahren…..Wui!…..so ein wunderschönes Zahnweißes Lächeln hat sie ❤ …ist immer so schön wenn ein Mensch den man Liebt Glücklich ist ….das sind Momente an denen ich für Kurze Zeit noch den Schmerz verdrängen kann ❤

Schleichwerbung 😁

Immer noch ist 2022 zu Verschenken…..Versandkostenfrei…..mit einem Bussi und einem Schokokeks oben drauf!…na?!….

Bleibt alle Gesund und ich werde weiter von der Reha und Fortschritten des mighty Herrn Gnubbels Berichten …..wir „Lesen“ uns ❤

-Sandra