Tag 23….

Die „Jungs“ und das Meer

Wenn ich einmal keine Briefe mehr an Dich schreiben muss weil Du wieder in der Lage bist das Handy zu bedienen und Nachrichten zu Lesen oder Hören dann werde ich diesen Blog weiter Schreiben weil Du immer so gerne meine Beiträge gelesen hast….manchmal bist Du mir regelrecht auf die Nerven gegangen mit deinem gefrage wann oder ob ich endlich einen neuen Beitrag geschrieben habe….ich weiss bis heute nicht warum?….ich finde absolut nichts besonderes an dem wie oder was ich hier schreibe….meistens denke ich nicht groß nach sondern leg los….wie mit meinem losen Mundwerk 😀 …..warscheinlich würde ich dann aber nicht jeden Tag schreiben denn mein Alltag ist ja doch recht langweilig meistens 😉

Leider stellt sich diese Frage ja noch nicht aber vielleicht ja bald!…..denn Heute hast Du es sehr zur Überraschung der Ärzte geschafft 5 Minuten komplett ohne Hilfe der Maschine zu Atmen!….das klingt vielleicht nicht viel aber für dich ist das eine ganze Menge und ich freue mich richtig darüber….ja ich weiß das ist noch keine Entwarnung aber dennoch….ich habe mir vor 3 Wochen so sehr Gewünscht das es etwas positives gibt und selbst miniminimini Fortschritte würden mir reichen….also…so ist es!…..und wieder eine Nacht ohne Fieber….das ist doch auch was ❤ mal schauen was es Morgen gibt am Telefon und am Nachmittag wollte ich ja zu Dir kommen….

Ich war dann ja Heute mit L. beim Hausarzt….mussten gute 30 Minuten warten aber das ist ok hat mich nicht so gestört wir haben draussen gesessen und uns Unterhalten….Dr. S. hat direkt als erstes nach Dir gefragt….wollte möglichst viel wissen…..er sagte das sie immer Donnerstags Ärzte Meeting haben und da auch über Dich gesprochen haben….sind alle total Ratlos so wie halt auch die im Krankenhaus…niemand kann sich das erklären….er hat immer wieder in deine Akte geschaut und gesagt das deine Blutwerte etc immer voll gut waren und die letzte Vorsorge war ja auch erst im Dezember und alles war super….Tja….Er meinte dann noch das es natürlich heikel ist wenn man so garkeine Begründung findet…..das man dann ja Sorge hat das es jederzeit wieder plötzlich passiert….das ist ja auch meine riesen Angst….oh man ich werde sowas von Paranoid werden Schatz….verzeih mir schon jetzt bitte 😦

Dann irgendwann kamen wir auch zu mir….schliesslich saß ich da ja nicht wegen Dir 😉 …ich hatte überlegt womit ich anfange…..mit meinen komischen Beschwerden seit einiger Zeit? das ich immer denke ich ersticke in Sand? so mega ausgetrocknet fühl ich mich….manchmal denke ich es kommt eine Erkältung….passiert aber dann doch nicht….oder fang ich damit an das ich es nervig finde das in den neuen Tabletten die ich nehmen soll nur 50 drin sind und ich keine Lust habe so oft da hin zu latschen um ein neues Rezept zu holen…..

Ich entschied mich für die Tabletten inhalts Größe…..sagt er „das sind 100 Tage“…ich sag “ nö 50″…..er “ ne 100?!!!“….druckt den Medikamentenplan aus….zeigt mit dem Finger auf die Spalte mit der neuen Tablette (nehm ich seit 3 Monaten)….und sagt „guck sind 50 drin du nimmst pro Tag eine halbe macht 100 Tage“….

Ups……ich dachte eine ganze die sind ja eh so Mini…..dezent überdosiert…..damit hatte sie meine andere Frage übrigens auch geklärt….durch die überdosierung bin ich quasi ausgetrocknet darum dieses im Sand Ertrinken Gefühl und das mir das Auge manchmal brennt und weh tut…ebenso das kribbeln in Händen und Füssen….achja und der niedrige Puls….hab Nachts manchmal 58 und das ist für mich recht unnormal wie du weisst …meine Werte sind da eher so 70-80 😀

eine gute Woche kanns dauern bis das alles besser wird ich nehm ab Morgen nur noch eine halbe!….L. hat noch ein Rezept für Physio bekommen wegen ihren Rückenschmerzen das der ihr mal paar Übungen für zu Hause zeigt….ich hab auch eins geschnorrt muss die Zeit überbrücken bis Du wieder da bist!….wobei L. das auch gut macht mit dem Massieren ❤

So Schatz das wars dann für Heute ich bin so Müde (was übrigens auch von der Überdosierung kommt und ich hatte mich schon gefreut endlich mal Schlafen zu können...naja) wenn alles klappt bin ich ja Morgen bei Dir aber erstmal hören was die Ärzte Morgen früh berichten.

Ich Liebe Dich immer noch more then Words can say…. ❤

16 Gedanken zu „Tag 23….

  1. Ich danke dir für deine Beiträge.
    Habe mich gerade durchgelesen – tut mir sehr leid für dich und euch.
    Was ich dir wünsche:
    die Kraft, Schmerz und Trauer zu tragen,
    den Mut, zu jammern und zu klagen – und dann weiterzugehen,
    Nahrung für deine Hoffnung
    und Menschen, die für dich da sind – und wenn es nur mit einem Ohr und einem Päckchen Taschentücher ist.
    Alles Liebe für cih
    Judith

    Gefällt 1 Person

  2. Fühlbare und sehr herzliche Grüße von mir zu euch Beiden! 💫🍀🌞
    Der LICHT-Blick für euch ließ lange auf sich warten… möge es noch vieler solcher heilsamen Momente geben und du deinen Schatz bald wieder ganz bei wissen und auch fühlen können!
    Alles LIEBE,
    Elke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s