Tag: 16. Januar 2022

Tag 1 bis jetzt…..

Hey Schatz!

ich kann garnicht glauben das du jetzt schon den 5 Tag im Künstlichen Koma liegst….das ist alles so total unwirklich…..

Heute vor einer Woche haben wir noch zusammen im Bett gelegen und uns diese Restaurant lieferdienst Grütze angeguckt und uns fleissig über die fiesen ungerechten Bewertungen der „Mitstreiter“ aufgeregt….Dir ging es da schon nicht gut…..ach was dir ging es seit einen Tag vor Silvester schon beschissen…..der Husten ….den ich gerne Schreiusten genannt hab weil er fast so laut war wie dein Schnarchen!….wollte einfach nicht weggehen und das Antibio (bereits das 2te) vom Hausarzt zeigte irgendwie keine Besserung…3 mal warst du beim Arzt…..aber die Ärtze interessiert nur Corona…..Husten? PCR TEST!….blooooos nicht in die Praxis!…..keine Ahnung wieviele PCR test du in den letzten 2 Wochen machen musstest ich glaub waren 4 oder 5……alle Negativ und dennoch hat sich KEIN Arzt die mühe gemacht dich auf Herz und Nieren zu untersuchen…..“Hier ne AU und Antibio und Bettruhe“…..Das du das vertrauen in die Ärzte verloren hast das kann ich verstehen hab ich schon lange nicht mehr

Am Montag ging es Dir so schlecht das der kurze weg ins Badezimmer dich schon total ausgepowert hat….mein kleines Sauerstoffmessgerät für den Finger, das du mir gekauft hast weil ich so viel Paranoia hab mal zu Ersticken, zeigte 79% Sauerstoffgehalt und 135Puls an….wow das nenn ich Scheisse?…

Anruf beim Arzt wie schlecht es Dir geht das du kaum Atmen kannst……und oh Wunder oh Wunder…..Infektions Sprechstunde bitte…..Hintereingang…..blos wegbleiben….könnte ja Corona sein das du Dir eingefangen hast wärend du seit einer Woche auf dem Sofa liegst und dich quälst….

Ach und natürlich nicht sofort sondern das hat noch bisi Zeit wir dürfen dann gegen 11 kommen….Nett…. Da haben wir auch noch wieder drüber geredet wie Ekelhaft das ist was uns die Politik immer für Schrott erzählt…wie sich um die Menschen gekümmert wird…..ha ha….im Endeffekt geht es doch allen nur ums Ansehen und um Geld! die Einzel Schicksale der Menschen interessiert die genau so nen Scheiss wie die Presse…..Was die einen immer erzählen wie das abläuft bei Corona und was Sie alles so tolles tun….lachhaft….

Dann ging alles recht schnell….ich durfte ja (huhu danke Corona hier noch mal) nicht mit beim Arzt rein also bin ich in den Edeka gegangen und ein paar sachen zu kaufen die du magst….weil dir der O-Saft den deine Tochter dir extra gekauft hat „nicht der richtige“ war hab ich den Multi besorgt und neuen Tee und die Kartoffelbrötchen die du so lecker findest….hattes ja die Woche fast nichts runterbekommen und bereits 2,5 Kilo abgenommen….ich war noch nicht mal an der Kasse da kam schon deine WhatsApp nachricht : “ Er ruft jetzt den Rettungswagen“……oh nein….blos nicht ins Krankenhaus dachte ich…..F* Corona sei dank darf ich da nicht rein!……schon seit 14 Jahren ist es für mich ein ALPTRAUM gedanke das ich nicht bei dir sein kann und schwups…..passiert…..

Wie vom Teufel besessen bin ich dann zur Praxis gerannt und hab drauf bestanden rein zu kommen…..durfte ich dann auch der Arzt war ja in seinem ganzkörper Kondom plus Helm….zum Glück warst du noch da und ich konnte dich noch mal sehen in den Arm nehmen und sagen alles wird gut (scheiss Phrasen gelaber)…..als sie dich auf die Trage gelegt haben weil du zu Schwach warst zum laufen hast du zu mir gesagt : “ ich hab Angst Schatz….ich war noch nie im Krankenhaus“……da wusste ich nicht das es die letzten Worte waren die ich von Dir hören würde……

Ich bin dann wie in Trance nach Hause ….wusste garnicht was ich denken sollte….das ging alles so unglaublich schnell……knappe 2 Std später in denen ich zuhause ein völliges Wrack war und schon jeden verrückt gemacht hatte kam eine Nachricht von Dir : „ich bin jetzt in N und liege im Flur….es soll ein Röntgenbild der Lunge gemacht werden aber die warten noch auf den PCR Test“…..Naaaaaatürlich was sonst oder?!

Ich kann bis heute nicht fassen das Die dich da echt 7!!! SIEBEN Stunden haben im Flur liegen lassen….bis dann endlich der F* 5.te PCR Test vorlag…..Negativ….na dann kann man ja Röntgen….

Gegen Abend also kam dann deine Nachricht : “ Beideitige Lungenentzündung….bin jetzt auf Zimmer und habe etwas Tee bekommen „

Ok gegen Lungenentzündung kann man ja wohl heutzutage etwas machen ist ja kein Corona…..erstmal etwas beruhigter viel ich in einen totalen erschöpfungs Schlaf….als ich um 4 uhr 30 Aufwachte sah ich das du mir kurz vorher eine Nachricht geschrieben hattest……: “ Schatzi mach dir jetzt bitte keine Sorgen aber ich werde verlegt nach O ich muss auf die Intensiv und hier gibt es kein freies Bett“….. Ja sicher ich mach mir keine Sorgen …..ICH doch nicht!…. -.-

Eine Gefühlte Ewigkeit Später bekam ich dann von dir die Nachricht das du jetzt …nach einem weiteren PCR Test……in einem Zimmer bist und die „erstversorgung“ läuft…..und das du Morphin bekommst….danach wurden deine Nachrichten auch immer unlesbarer und ich musste dir förmlich alles aus der Nase ziehen…..um dich aber nicht unnötig zu Stressen hab ich versucht dir nicht so viel zu Schreiben aber ich bin hier fast verrückt geworden….

Dienstag Abend hast du endlich etwas zu Essen bekommen….du hattest SOoOOOooOOO Hunger (deine „Worte“)…..einen Jogurth eine halbe Scheibe Brot und Möhrensalat hast du geschafft…..du hast mir geschrieben das Du dich besser fühlst aber das Sauerstoff gerät in der Nase dich nervt….und das die Ärzte nicht den geringsten Schimmer haben was deine Lungenentzündung verursacht hat….und das sie Schlimm aussieht…..

Mittwoch hab ich Dir um 8 Uhr Morgens ein Bild von dem kleinen Fellball geschickt wo man gut sieht das er so garkein Bock hatte raus zu gehen….das fandest du sehr Lustig…..dann hast du geschrieben das du Hunger hast aber nichts bekommst weil die Ärzte eine Bronchoskopie machen wollen dazu muss man Nüchtern sein wegen der Narkose…..aber das jetzt noch die Visite kommt….Wir waren beide sehr gespannt was die Ärzte zu sagen hatten…..

„Schatz der Chefarzt hat gesagt ich werden Gesund….hat er mir versprochen…und solange kümmern die sich hier gut um mich!“……das war deine Nachricht….mein Gott war ich erleichtert…..das erste mal seit 3 Tagen weinte ich Krokodilstränen vor Erleichterung und nicht vor Angst…..etwas entspannter gelang es mir dann sogar unser Spiel zu starten und eine kleine Runde zu spielen…..mitten in den Tagesaufgaben klingelte mein Handy…..unbekannte Nummer aber bekannte Vorwahl…..es war genau 10:03 Uhr….der Chef Arzt…..er stellte sich freundlich vor und sagte das der Herr der dort vor ihm liegt gebeten hatte das er mich Anruft und mir sagt was jetzt passiert……Genau kann ich das jetzt leider nicht mehr aufschreiben alles seit diesem Anruf ist irgendwie im Nebel….keine Ahnung wie ich das beschreiben soll….

Man werden dich jetzt in Narkose legen um die Bronchoskopie zu machen….und zwar in einen Tiefschlaf….das sogenannte Künstliche Koma….man befürchtet das deine Lunge kolabieren würde unter der Op….zu Krank sei sie…..Er sagte mir das du auch zugestimmt hast bei bedarf einen Luftröhrenschnitt durch führen zu lassen…..weiterhin sagte er das Sie leider nicht wissen was diesen schlechten zustand deiner Lunge verursacht….das nichts der Medikamente die du bekommst Anschlägt….das deine Werte sich schon hätten verbessern müssen…tun sie aber nicht…..

Das ist jetzt 5 Tage her……dank unserer Tochter die unermüdlich jeden Morgen um 10:30 bei den Ärzten anruft um den Aktuellen Stand zu erfahren darf ich jetzt seit Donnerstag jeden Tag für 1 Std zu Dir……Es ist sehr mühsam da ich ja keinen Füherschein habe und das Krankenhaus am anderen ende der Stadt liegt muss mich jeden Tag einer fahren……und das macht Sie…. (dann aber im Auto warten muss)…..vorher noch einen Termin beim Testcenter machen und erstmal einen Tagesaktuellen Schnell Test machen…..Gut das ich geimpft bin denn sonst keine Chance auf reinkommen!……dann am Eingang ist Security da darf ich dann 2 Seiten zettel ausfüllen und muss Fieber messen…dann zum Pförtner mich anmelden den Impfnachweis zeigen….den Schnelltest…und meinen Ausweis….dann zur Intensiv…Klingeln und warten das man mich reinlässt….dann Hoffen das entweder garkein Pfleger bei dir rumhängt oder wenigstens einer der mich nicht behandelt als wäre ich eine lästige Schmalzfliege….

Ich hab gedacht das es nur beim ersten mal Schlimm ist dich da so liegen zu sehen…..klares NeNo wie du sagen würdest…..

Naja dann erzähl ich dir etwas von den Kindern und deinen beiden Enkeln….von mir nicht so viel weil man soll ja Positive dinge sagen da man ja nicht weiss was Menschen im Koma so mitbekommen….aber würde ich sagen ich schlag mich gut wüsstest du eh das es gelogen ist also sag ich garnichts und ich schaffe es sogar für 1 std nicht zu Weinen!….dann lese ich in dem Komatagebuch das die Intensivstation für dich hingelegt hat…..tatsächlich schreiben sogar einige rein….einige natürlich nicht…..ärsche gibts auch in Krankenhäusern mehr als genug…..ich schreib dann auch etwas rein halte mich aber relativ neutral .

Ich würde dir jetzt gerne noch Schreiben wie es mir geht aber das kann ich garnicht weil ich es nicht weiss….es fühlt sich an wie gefangen zu sein in einer unendlich grausamen Schleife von Schmerzen….als wenn dein Herz zerbricht……Hilflosigkeit….Wut….Trauer….einsamkeit….totale verzweiflung…mein Körper lässt mich nicht Essen…oder mein Kopf keine ahnung…immer wenn ich es versuche kommts wieder hoch…..4,5 Kilo habe ich abgenommen seit Montag…was jetzt bei meinem übergewicht nicht so schlimm ist…..ich kann nicht Schlafen ….mich an nichts erfreuen….Du fehlst mir so sehr das jede Faser meines Körpers um hilfe schreit….ich habe NIEMALS geglaubt das es solche Gefühle gibt…..ich weiss und wusste immer das ich dich Liebe….du bist die Liebe meines Lebens mein Seelenverwanter….der absolute Sinn in meinem Leben….und jetzt bist du nicht mehr bei mir und ich weiss nicht ob du das überstehst….weil es keinerlei besserung gibt…..weil du nur noch 30% Lungenvolumen hast….eine Sepsis….und die Maschine zu 100% deine Atmung übernehmen musste…..und niemand findet herraus WARUM?! um es zu behandeln und dich zu mir zurück zu bringen……

Leider war es mir bisher nicht möglich jeden Tag irgendwo was auf zu schreiben….ich habe dir aber jeden Tag mehrere Nachrichten Geschrieben in der Hoffnung das du sie irgendwann lesen kannst…..ich weiss auch nicht warum es mir so schwer fällt zu Hoffen……das leben hat dich zu mir gebracht um dich dann auf so unverständliche weise weg zu reissen…..

Der Anruf heute Morgen hat wie zu erwarten keine veränderung gebracht….ausser das du die letzte nacht mal ausnahmsweise nicht versucht hast dich gegen den Beatmungsschlauch zu wehren und sie dich stabilisieren mussten…..ich werde um 14 uhr 30 Mit der Großen los fahren zum Testcenter und danach zu Dir….unsere kleinste wird dann auf deine Enkelin aufpassen das lenkt sie etwas ab und der Mittler kommt zum KH und leistet der Großen beim auf mich Warten gesellschaft….

Dich zu Besuchen ist für mich immer ein totales Gefühlschaos….auf der einen Seite sehne ich mich so wahnsinnig danach dich zu Berühren….auf der anderen Seite hab ich so Angst vor dem was mich dort „erwarten“ könnte…….

Ich Liebe Dich aus tiefsten Herzen bitte Kämpfe gegen das was auch immer es ist!!

Zur Info für eventuell noch vorhandene Gnubbels Blog leser…

In deine Augen schauen,dir alles anvertrauen, jede Freude teilen mit dir,

alle Schmerzen überwältigen wir.

In deinen Augen versinken , in deiner Liebe fast ertrinken, das wünsch ich mir von dir,

zusammen – wir !

Das hat mein Mann mir mal zum Valentinstag geschrieben…..wie jedes Jahr gab es einen Blumenstrauß und dazu ein paar Zeilen ….manchmal hat Er sich selber was überlegt und manchmal auch etwas genommen was Er zu 100% zutreffend fand…..so wie dies…..

jetzt lese ich diese Worte und frage mich wie genau das mit den Schmerzen überwältigen funktioniert….zumal da ja steht „WIR“….und gerade jetzt fühlt sich der Schmerz nicht geteilt an….oder ich kann mir nur einfach nicht vorstellen das etwas NOCH mehr weh tun kann wenn es nicht geteilt wäre?….ich weiss es nicht…..genaugenommen weiss ich eigentlich überhaupt nichts mehr….

Bis vor ein paar Minuten dachte ich noch es wäre eine gute Idee hier zu schreiben…..jetzt fällt es mir nur noch Schwerer nicht zu Weinen aber irgendwie muss ich mich zusammenreissen für die Familie….ich möchte keine Egoistin sein und dem leid der anderen noch eine draufsetzten mit meinen dauernden Tränen und gejammer…..

Damals war es seine Idee das ich diesen Blog schreibe…..Er hat gesagt das es mir sicher hilft auch mal dinge die mich ärgern oder belasten aber die ich den betreffenden Menschen einfach nicht sagen kann da es mehr Schaden als nutzen anrichten würde einfach rauszulassen…ist ja Anonym…..jetzt ist es mir egal ob es Anonym ist denn die Warheit ist doch das es andere Menschen nicht interessiert wer du bist oder wie es dir geht….

Schnell wurde aus dem eigentlichen Vorhaben „ernste Gefühlswelt niederschreiben“ etwas „Lustiges“ …“schönes“…..gern gelesenes…..weil ich eben so bin….oder vielleicht doch nicht?…..vielleicht war mir schon immer klar das niemand etwas düsternes runterziehendes lesen möchte…..ausserdem muss man viele schöne Bilder zeigen denn nur Text?….zu anstrengend!…..es sei denn man geht so richtig reisserisch ins Detail!…..

Im internet steht so gut wie nie die wirkliche Warheit…..überall wird man belogen….was jetzt auch nicht schwer ist weil man ja auch dazu neigt sich immer das raus zu ziehen was einem selbst am angenehmsten erscheint….so richtiges echtes Leben interessiert so gut wie keine sau…..ich finde am schlimmsten (oder am besten?) ist das auf Instagram zu sehen…..wie es da NUR um aufmerksamkeit geht….um Kohle…..um durchtrainierte „sexy“ Boddys….oder um Abnehmen…(nicht etwas für einen selber sondern man WILL unbedingt zuspruch)….auch Depressionen und „wie ich es rausgeschafft“ habe sind mega beliebt…..oder (und das hasse ich am meisten) auch richtiger reisser sind kranke Kinder!……..Zack sobald man genug „Follower“ hat trudeln die „angebote“ rein und es hagelt Rabatte …wui das echte reale Leben!……

Meinem Schatz müsste ich jetzt nicht erklären das ich es GUT finde wenn Menschen sich ihren Kummer von der Seele schreiben oder andere Menschen an ihrem Glück oder Unglück teilhaben lassen….aber ich hasse es das die meisten einfach NUR Aufmerksamkeit und zuspruch..(und am bestern Geld)… wollen…..denn wenn du wirklich leidest dann interessiert dich der Zuspruch und die Aufmerksamkeit kein bißchen……..

Leider kann ich ihm das nicht mehr sagen…..oder ich kann schon…..einmal am Tag für 60 Minuten….blöde nur das er mir nicht mehr Antworten kann…..

Mit diesem Beitrag wollte ich nur all meinen „Followern“ hier auf diesem Blog mitteilen das ich hier jetzt für die Liebe meines Lebens ein Tagebuch Blog führen werde….60 Minuten sind einfach zu kurz für alles was ich fühle und denke und über das ich mit ihm reden möchte…

meine Komentar Funktion bleibt wie von Anfang an natürlich offen aber ich möchte bitte das von sätzen wie „Kopf hoch“ oder „Wir beten etc etc für ihn“ abgesehen wird….denn NIEMAND der diesen wundervollen einzigartigen Menschen wirklich kennt kann den Schmerz empfinden und auch wenn es immer lieb gemeint ist helfen Phrasen nicht weiter….genau genommen hilft garnichts

Liebe Grüße eure Gnubbels