Schlagwort: MRT

Freitag der 13….(?)

Durchatmen!

…ja also ein Tag wie jeder andere auch…..fing auch genau so bescheiden an…..mit Aufstehen obwohl man noch müde ist….kennt sicher jeder…..nützt ja nix….hauptsache niemand kreuzt meinen Weg zwischen aufgestanden und Kaffee….die Zeitspanne beträgt übrigens zwischen 15 Minuten und 2 Stunden…..Heute Morgen hab ich also „medium“ gebraucht…..war ca 1Std bis ich an meinem ersten Kaffee genippt habe…..die Nacht war nicht so super schliesslich hatte ich ja nun seit Mitwoch die „aufbauenden“ Worte meines PhysioHeinzel im Ohr….

Wir erinnern uns : „ Oh Katastrophe der Bericht vom MRT!…….Ihre Wirbel verwachsen mit der Wirbelsäule…..Wirbelsäule wird Steif!!….STEIF!!!„….

Heute war also der Tag an dem mir der Orthopäde die niederschmetternde Nachricht verkünden würde……wärend ich an meinem Kaffee nippte schossen mir verschiedene Gedanken durch den Kopf…. : „hab ich alle Weihnachtsgeschenke?….ach is ja egal wozu noch was kaufen bin ja eh bald STEIF!“…….“ob ich Stimmung noch finden werde?…..ach wen juckts!„…..“Weihnachten ist scheisse„…….“Menschen sind mega scheisse„…..“war die Toilette beim Othopäden eigentlich sauber?„…..“wehe ich muss lange warten da!„……..“eigentlich brauch ich da nicht hin weiss ja eh nun bescheid“…..

Alles echt voll die Wichtigen Gedanken was?…..vielleicht „denke“ ich das wort Scheisse etwas zu oft…mhm…naja ich glaube meine Gedanken sind schon manchmal etwas „extrem unfreundlich und ausfallend“….aber hey besser denken als aussprechen!…..wobei ich das schon gerne öfter tun würde 😉 ….als Mutter lernt man sich aber zu beherrschen…gutes Vorbild und so…..nicht immer leicht aber auch hier wieder ein fröhliches „nützt ja nix!“……

Es war eine ruhige Fahrt zum Orthopäden……naja ok nicht ganz ruhig….Herr Gnubbels nutzte mein „Angstschweigen“ um ausführlich von der Arbeit zu berichten…..und auch von seiner momentanen lieblings Musik….viel mehr als ein „Mhm“…oder „Mhm Mhmhm“ kam von mir nicht…..da die Fahrt rund 30 Minuten dauerte (Gute Orthopäden sind halt rare) hatte er sogar genug Zeit mir das Album des Künstlers(?) vorzuspielen…..Angst hatte mich so im Griff das jegliche gegenwehr unmöglich war……..

Endlich angekommen….(ich musste sooooo dringend auf die Toilette)….erteilte ich noch schnell dem Liebsten den Auftrag „uns“ anzumelden wärend ich das WC stürmte…..zum Glück wurde einer meiner Gedankenfragen positiv beantwortet…..“JA die Toiletten sind(waren) sauber„…….btw! wer kennt sie auch….diese Menschen….die bei Öffentlichen Toiletten immer direkt die Klinke runterreissen ohne zu gucken ob Besetzt ist?…..is ja nich so als würde man fast von dem Roten BESETZT zeichen an der Tür erschlagen werden…….aufjedenfall hasse ich diese Menschen wie die Pest…..Tür aufreissen und Besetzt Brüllen….am besten noch mit runtergelassener Hose, wäre die gerechte strafe dafür!…….ok ich schweife mal wieder ab sorry…….

Nach dem ich mir natürlich anständig die Hände gewaschen hatte setzte ich mich neben meinen Mann und wollte gerade losMeckern das ich kein bock hab hier wieder ewig zu sitzen! ….da war ich schon dran…..Hups….das ging Schnell…..schneller als mir lieb war……wie in Trance folgte ich dem Arzt und achtete darauf das Herr Gnubbels dicht hinter mir war (ja ok er war vor mir weil ich ihn vorgeschoben hatte)……da saßen wir nun…..uns gegenüber der Arzt…..ich war Bereit die harte Warheit zu erfahren (nein war ich nicht aber wen interessiert das schon!)…….als wir ihm die Bildermappe vom MRT zuschoben winkte er ab mit den Worten : „ich hab mir das schon alles angeschaut“

Ohgott….dachte ich und dann sprach er weiter : “ also da ist nichts wo man Operativ ran müsste„……(scheisse da ist nicht mal mehr mit ner OP was zu machen!)……..“da sind vorwölbungen und ein kleiner Vorfall und naja Verschleiß halt….Sport wäre super„…….ich schaute ihn ungläubig an…..dann berichtete ich ihm davon was mein PhysioHeinzi gesagt hatte…..sein Blick war fast schon etwas Lustig…..ungläubig schüttelte er den Kopf „wieso sagt der denn sowas?“…….ich fragte auch noch mal genau nach ob ich Sport machen darf……er sagte absolut gewollt ja…..den Verschleiß könne man halt nicht wegmachen aber gegen Arbeiten….Bewegung das A und O…..Er war auch etwas angesäuert das mein Physio eigentlich immer nur den Nacken Massiert…..davon würde mein Problem nicht besser werden….er riet mir mich nach einem anderen um zu schauen….das werde ich wohl auch tun.

Und dann durften wir gehen…..ich werde also keine Steife Wirbelsäule bekommen…..da wächst auch nix zusammen….ich werde halt älter….ja wäre mir nun garnicht aufgefallen !……das „lotterleben“ ist dann jetzt wohl vorbei….Sport…..nagut so im Winter und kurz vor Weihnachten jetzt nicht sooooooo geil…..aber um es ein drittes mal zu sagen : „nützt ja nix„…….die Rückfahrt war dann wieder in „meiner Hand“…..also Gnubbels the Schnatterinchen war am Start!……is immer voll übel wenn ich Angst hatte und dann nicht mehr….dann Blubber ich ohne Punkt Komma Luft holen….ein wunder das mich bisher noch nie jemand geknebelt hat……

Ah ehe ich es vergesse……Stimmung…..ich habe sie gefunden….allerdings war sie die ganze Zeit mit Faulheilt unterwegs…..die beiden hingen so ab…..glaub die haben gekifft!….Stimmung hat so eine „mir doch egal“ einstellung das ist echt schlimm……ich könnte schwören das sie mir „chill mal dein leben“ zugehaucht hat als ich sie eingesammelt hab….unverschämt echt!…..ich denke das kommende Wochenende werde ich die beiden noch lassen aber ab Montag zieh ich andere Seiten auf…….

in diesem Sinne….einen Wundervollen Freitag der 13. Abend wünscht euch das Gnubbi aus dem Norden (die das heutige Datum für einen HorrorFilm Abend mit Pupi nutzt….Stilecht!)

Stimmung wird immer noch vermisst…..

langsam wird es knapp….wenn ich Stimmung nicht bald finde und wohlbehalten nachhause schleppe wird es ein farbloses Keksfreies Weihnachten…..

Montag hab ich es beim Hausarzt versucht…Blutergebnisse und erste Meinung zum MRT Befund……da muss Stimmung sich versteckt haben und wartet nur darauf das ich sie mit nehme!….also sind Herr Gnubbels und ich guter Dinge als wir um 10 Uhr im BazillenBrutkasten sitzen…..Merkwürdiger weise sind wir um 10 Uhr 30 bereits im Sprechzimmer und das ohne eigentlich einen Termin zu haben…..“aha und für eine Blutabnahme mit Termin sitzt man da ne Stunde…ja macht Sinn!“…….Gleich das erste was der Arzt sagt ……verstehe ich nicht……also das „Moin“ hab ich noch verstanden…..das : „Blutwerte sind ja nicht unauffällig…..erhöhter Antikörper Blablabla….leicht erhöhter Entzündungswert…..Blablabla….bla…blabla…mhm..Bla….könnte von…mhm …ne ….Bla…mal in den MRT bericht gucken vielleicht ist da von entzündung die rede….Bla…hm ne….ja dann BLABLA…..lassen wir erstmal so…..“ nicht verstanden!……dann redete er noch irgendwas von er würde nicht an der Halswirbelsäule Operieren lassen ist immer so ne sache ……hä? ich hab nicht vor mich irgendwo Operieren zu lassen??…….

Mir wurde klar…..hier werde ich Stimmung auf keinen fall finden….vielleicht ihre böse verschollene Schwester „ich mach dich kalt du Arsch“Stimmung…..ja die könnte dort sein!….also nix wie weg…..

…..okay beim Hausarzt hat Stimmung sich nicht versteckt…..also wird sie bei der Physio sein!….ich bin immer so entspannt danach also geht es garnicht anders…..Stimmung muss einfach da sein….ich fühl es!…..

….ja keine Ahnung was ich da gefühlt haben will….eventuell das Mittagessen das mir nicht besonders gut bekommen ist……hab seit einer Woche eh etwas probleme mit Essen aber da ich zuviel auf den Rippen habe schadet das nix……vielleicht war es auch der viele Kaffee…..aber Stimmung war es aufjedenfall NICHT!……Ich dummi hatte den MRT Bericht mit genommen …dachte ist ja ein Physiotherapeut der wird ahnung von dem geschreibsel haben……..(ich versteh von dem Zeugs kaum ein Wort)……..er hat sich das auch angeguckt und wie ich finde recht schnell ….(dafür das es echt wallofText ist)…..seine „Fachliche“Meinung kund getan….:

der Bericht ist ja eine total Katastrophe…..(Kopfschütteln)…..da ist ja NICHTS mehr heil….(wiederholtes Kopfschütteln)……ihre Wirbel verkleben mit der Wirbelsäule und die wird versteifen!……(seufzt)…..“

….äh….ich erwähnte vielleicht mal an einer anderen Stelle das ich dazu neige mich in Dinge herrein zu steigern (mehr als es Gesund oder auch normal ist) und eine absolute Angstpatientin bin….

:“ aber man wird ja irgendetwas dagegen tun können ich bin erst 48 und möchte noch so einiges machen….und viele haben noch schlimmere Rückenschmerzen und leben auch noch!„….sagte ich und versuchte mich selbst damit etwas aufzubauen um nicht in ein Loch zu fallen………“Ja aber bei ihnen wird die Wirbelsäule Steif werden“ wiederholte er…..naja….was wollen wir heute machen? Arm oder Nacken?“…..ich bekam nur noch ein „Nacken“ raus…..also Massierte er den Nacken…..

Ich denke Stimmung wird diesen Laden niewieder betreten….sollte sie überhaupt jemals hier gewesen sein…..ist sie es jetzt aufjedenfall nicht mehr…..

Zuhause hab ich dann direkt das getan was ich immer mache wenn ich nicht weiter weiss…..ich hab den Notfallknopf gedrückt…..äh also ich habe meinem Mann via Whatsapp (der arme musste ja Arbeiten) mein leid geklagt…..darüber was der PhysioTyp zu mir gesagt hat….genau genommen war es vielleicht eventuell….eine…..“Schatz ich werde bald Wirbelsäulen Steif sein, mich nicht mehr bewegen können, Schmerzen haben und im liegen vor mich hin vegetieren!“ Nachricht……weiss nicht mehr *räusper*

Aufjedenfall war der Herr Gnubbels etwas verärgert seine erste Antwort war : “ Man gut das der Physiotherapeut ist und kein Orthopäde„…meinen Einwand das der ja sicher weiss wovon er spricht macht ja nix anderes als „Muskel probleme“ zu beheben…..lies er nicht wirklich gelten….um mich davor zu bewahren „mal wieder“ zum totalen Wrack zu mutieren hat er mich sogar Angerufen (und das wärend der Arbeitszeit…wenn das der Chef erfährt!)……google hier google da (nach ÄrtzeFremdWörtern)…..liebevolle Worte…..Balsam für die BabyPsyche von Gnubbels……

Ich hab das Gefühl meine Alptraum Wochen wollen einfach nicht enden…..das erleichtert nicht gerade das finden von Stimmung ……und ich möchte sie wirklich so gerne finden……ich brauch sie einfach…..ich möchte doch das meine Kinder Farben sehen wenn sie bei mir sind und nicht nur Grautöne….und da mir meine 3 das wichtigste auf der Welt sind (natürlich zusammen mit Herr Gnubbels und Fellball) werde ich weiter suchen und nicht aufgeben!…..

Freitag muss ich zum Orthopäden……quasi die erste Besprechung nach dem MRT mit jemanden der Ahnung davon hat….vielleicht finde ich dann endlich Stimmung wieder?….um ehrlich zu sein glaube ich momentan eher nicht daran….ich glaube das mein Rücken bzw meine HWS so kaputt ist das garnichts mehr gut wird…..Schäden die man einfach nicht reparieren kann…..Operieren würde für mich nicht in frage kommen…..und dabei hatte ich noch soviel geplant wollte endlich wieder mit Sport anfangen….naja düstere gedanken passen ja zum Wetter ……schauen wir mal was für HiobsBotschaften ich Morgen wieder bekomme….

Bis dahin…..Gnubbel Grüße aus dem Norden ❤

MRT Day…..

…..was hatte ich mich seit Wochen auf diesen Tag „gefreut“!….ist übrigens nicht mein erstes mal gewesen….vor 4 einhalb Jahren hatte ich schon einmal das „vergnügen“……Damals war ich zwar auch nicht gerade sehr erfreut darüber aber komischer weise nicht so von Angst zerfressen wie diesesmal…..eventuell lag das aber auch daran das ich beim letzten mal nur 4 Tage „Zeit“ hatte mich reinzusteigern….um sich so RICHTIG reinzusteigern braucht es schon etwas mehr vorlauf!….

……Donnerstag……05.12.2019……Morgens hatte ich ja bereits das super Blutabnehmen desaster (letzter Beitrag)…..nach dem ich etwas zuhause „gechillt“ hatte ging es dann auch „endlich“ los…..erstmal zum Auto und dann quer durch die Stadt…..die übrigens wie jede Großstadt Millionen Baustellen hat……ob nun sinnvoll oder weniger sinnvolle sei dahin gestellt…….wir wohnen zum glück in einem sogenannten „Randgebiet“…so etwas hat ja immer den vorteil das man….(wenn man es denn möchte)…..schnell in der Innenstadt ist aber auch……(und das möchte man wenn man Gnubbels ist).….schnell mitten auf dem Land zwischen Wäldern und Feldern und Gewässern ist ❤ ……

Nun befanden wir uns also mitten im Stadtverkehr Krieg…..mein Mann kann damit zum Glück gut umgehen und das Auto kennt den Weg auch wie von alleine…..ist schliesslich ein gutes Stück sein Täglicher Arbeitsweg…….ich behaupte mal das ich ja nie soooo viel rede…..(ich spüre schon wieder den Augenrollenden Seitenblick des GnubbelsGatten……unangenehm 😀 )……aber auf dieser Fahrt sagte ich praktisch garnichts……wärend Herr Gnubbels also von der Arbeit erzählte kam von mir hier und da ein zustimmendes : „Mhm„….oder auch : “ Mhmmmhm„…….wir fuhren eine ganze weile….sicher hätte es auch ein MRT gegeben für das wir nur 5 Minuten hätten fahren müssen aber ich wollte ein Offenes MRT UND Beruhigungsmittel!…..naja und solche extraWürste gibt es dann doch nicht an jeder Ecke…..also mussten wir durch die Stadt fahren …quasi genau in die Mitte….ins Krankenhaus…..ich kannte bisher eigentlich nur das „Randgebiet“ KH…..das ist schon „Groß“….aber das Krankenhaus wo wir nun ankamen und nach einem Parkplatz ausschau hielten….das war….RIESIG….. 😮 …..

…..Ich weiss garnicht mehr wieviele Gebäude auf diesem Gelände stehen….einigen wir uns hier mal auf „viele“….auf dem ersten Parkplatz den wir sahen gab es absolut keinen freien Platz…..also fuhren wir langsam durch das Gelände….Strassen genug waren ja vorhanden und wir mussten eh das richtige Gebäude finden…..ich tippte auf Radiologie…..ich sah den Eingang zur HNO Abteilung……“hm ne das is falsch„……nach der Kurve das nächste Gebäude da is das sicher!…..“Pathologie„……“äh….ne glaube is auch nicht richtig“ …….immer noch kein freier Parkplatz in sicht….Autos dafür mehr als genug und einige sehr…..sagen wir mal „Grenzwertig“ geparkt…zwischen Bausstellen (Jahaaa das Gelände is da so groß das es sogar eigene Baustellen hat 😯 )……..

…..Nun gut wir waren jetzt schon einige Minuten auf dem Gelände gefahren ohne ein Radiologie Gebäude zu entdecken oder einen Parkplatz als wieder ein kleines Gebäude auftauchte……“jetzt aber das MUSS es sein!„……“Rechtsmedizin„……. „………“<—— ohne Worte…………wir entschlossen uns einfach die nächste Möglichkeit zu nutzen um zu Parken und zu Fuß weiter das richtige Gebäude zu suchen!…….“Wir könnten auch einfach nach Hause fahren….vielleicht ist es ein Zeichen das wir keinen Parkplatz finden!!“…….(manchmal ist mein Mann leider extrem gut darin meine klugen Einwürfe zu Ignorieren 😦 )……und noch besser darin Parkplätze zu finden wo eigentlich keine sind! 😡

……okay…Auto geparkt…..los geht die Suche…..zum Glück ist direkt vor uns ein Riesen Schild auf dem unter vielen anderen Bereichen auch „Radiologie“ steht….jippi!…einfach dem Pfeil nach…kein Problem!…..einfacher gehts ja nicht……am Arsch ja….Du gehst dem „geradeaus“ Pfeil nach…..bis Du vor dem nächsten Schild stehst…..aber hey…wo zum henker ist Radiologie abgeblieben???….WTF!?….hat sich wohl irgendwo zwischen dem Pfeil geradeaus und dem neuen Schild in Luft aufgelöst….“also doch nach Hause! wieviele Zeichen braucht der Gnubbels Gatte denn noch?! „……bevor ich meine Gedanken laut aussprechen konnte hatte er schon sein Handy am Ohr……“was machst du?….hörst du Musik?!“…..(voll die dämliche Frage)…..:“ Ich ruf da an und Frage wo genau ihr Gebäude ist„…..

Die Frau am anderen Ende der Leitung konnte direkt anhand der Beschreibung meines Mannes unseren Standort bestimmen und den Weg zum Eingang der Praxis erklären…..wir sind also ganz sicher nicht die einzigen Deppen die sich auf diesem riesen Gelände verlaufen haben…….“Sie sagte wir sind ganz nah nur um die Kurve dann an der Baustelle vorbei….sieht aus wie ein Hinterhof„……Hinterhof…klingt ja Mega beruhigend und vertrauenerweckend……sah dann auch echt aus wie ein Hinterhof in der damaligen DDR…..aber was schön war….da gab es eigene Parkplätze für MRT Besucher….freie….breite….kostenlose….Parkplätze….voll gut wenn man das vorher gewusst hätte *hass*…….

…..man musste dann auf eine Klingel drücken…..die war recht groß und nur MRT stand drauf….der Eingang erinnerte etwas an den eingang zu einer Tiefgarage…..naja nach dem 2ten mal Klingeln ging diese Tür dann auf und wir standen in einem dunklen Flur…..ein Pfeil an der Wand verwies darauf das man rechts lang gehen sollte……mhm okay…..ein kurzes stück weiter kam wieder eine Tür als wir diese öffneten konnte man links auf dem Boden an der Wand eine Trage liegen sehen…..ein paar Laub Blätter lagen daneben….Ärger mich jetzt das ich kein Foto gemacht hab…..es sah ein wenig aus wie Staffel 1 von The Walking Dead….kurz nach dem Ausbruch! 😆 ……dann kam noch eine Tür 🙄 und es wurde Licht!…..das erste was ich sah waren die Toiletten…..ich sag da mal jetzt nix zu……

Mein Mann suchte jemanden für die Anmeldung und fand eine Frau die ihn direkt darauf hinwies das der Anmelde Eingang um die Ecke ist….also das bedeutet das du aus dem Gebäude raus musst….rechts um die Ecke gehst…und in das gleiche Gebäude wieder rein zum Anmelde Tresen…..(man könnte auch direkt von dem „danach Wartezimmer“ durch gehen zum anmelde Tresen…aber wozu einfach wenn man sich auch draussen den Tod holen kann!)……nun hockten wir also zum 2ten mal an diesem Tag in einem Wartezimmer…..toll…mit 5 Weiteren Menschen die wohl auf ihre „Bilder “ warteten…..das „andere“ Wartezimmer vorne beim Tresen war wohl auch voll…..ich konnte meine Freude kaum unter kontrolle halten 😡

…..Mitlerweile wusste ich auch das es hier kein Offenes MRT gibt wie ich es eigentlich wollte sondern lediglich ein verkürztes (130cm)….was bei einer Größe von 158 jetzt nicht soooo geil ist und vorallem bei einer HWS MRT völlig egal da du mit dem Kopf drinn sein musst…….naja ebenso war mir klar das ich aus der Nummer jetzt nicht mehr raus konnte…….dann wurde ich endlich aufgerufen….nach übrigens 40 Minuten wartezeit….was stimmt denn mit Terminen heutzutage nicht!?…..wir durften dann auch drinnen durch gehen und mussten nicht aussen rum….wie gnädig….die überfreundliche Frau….(ich weiss nicht warum immer jeder denkt mit Angstpatienten muss man reden wie mit Kleinkindern und selbst mit denen sollte man das nicht!)……fragte mich ob ich wirklich Beruhigungsmittel brauche….“JA!“ sagte ich schneller als sie den Satz zuende gesprochen hatte….

Ich erinnerte mich gut an das Beruhigungsmittel vor 4 Jahren….der nette Arzt der mit der Spritze kam und mich fragte ob ich das schon kenne…auf mein Nein sagte er grinsend :“ Das wird ihnen gefallen„….und er hatte recht!!….dieses Mittel machte genau was ich brauchte es benebelte meine Gedaken….über meinen Körper hatte ich die totale Kontrolle behalten aber über meine Gedanken nicht…..ich war nur Müde….aber nicht so das ich einschlief….die sogenannte „mir scheiss egal“ Droge wirkte super das mir 30Minuten wie 3 Minuten vorkamen…..

Doch dieses mal bekam ich Tropfen…..?……naja ok mir egal hauptsache es wirkt!…..schmeckten extrem wiederlich und ich musste noch mal 15 Minuten ins Wartezimmer solange dauert das bis es wirkt meinte sie…..naja gut…..nach ca 15 Minuten musste ich in die kleine Kabine um mich von allen Metallischen Gegenständen zu befreien….das war nicht gerade leicht denn im gegensatz zu der Spritze damals war die wirkung der tropfen genau anders herum….meine Gedanken waren völlig klar…..die Kontrolle über meinen Körper hatte ich zum größten Teil verloren…..wie eine volltrunkende kam ich mir vor…..und ich trinke übrigens nie Alkohol…..zum Glück war mein Mann bei mir und half……

Das mein Mann mit rein durfte war dann wie meine „Spritze“….denn die Tropfen haben die Angst nur verstärkt…..eingetreten war einer meiner schlimmsten Alpträume…..der Kontroll verlust über den eigenen Körper…gefangen in einer riesen Maschine die dazu auch noch extrem Laut ist…..und kalt……jetzt kam dann doch noch ein vorteil der „verkürzten“ Röhre zum vorschein…..Mein Mann hat mir wärend der ganzen Zeit meinen Fuß Massiert 😀 ……so konnte ich die ganze Zeit über spüren das er bei mir ist und aufpasst…..zusätzlich habe ich dann jedes laute Geräusch mit gezählt….so habe ich es wirklich geschafft nicht auf den Notknopf zu drücken und es auszuhalten…..immer wenn ich spürte wie Angst aufwachte….sagte ich zu mir selber: „ du willst hier nicht noch mal rein müssen!“…….NEIN! auf keinen fall!!…….und dann kam tatsächlich die Stimme in den viel zu großen Kopfhörern : „wir sind fertig und fahren sie ganz langsam raus„……..

…Geschafft!……Es war vorbei und ich hab es tatsächlich überlebt!……nun noch das Ergebniss…..wir mussten…….nach dem wir unsere Metallischen dinge und Klamotten wieder anlegen durften…….noch im Wartezimmer in dem wir angekommen waren platz nehmen…immerhin gab es einen Kaffee Automaten wo man kostenlos eine Tasse Schwarzes Überlebenselexier bekommen konnte…..ich hatte kaum dran genippt da kam schon ein dicklicher unfreundlich wirkender Mann auf mich zu und deute mir an in den Raum am ende des Zimmers zu gehen…..gut also folgten wir ihm und er stellte sich als Radiologe vor….Namen hab ich vergessen…..brauch ja auch kein Schwein……Er hielt ein Bild hoch auf dem man auf jedenfall ein Skelett erkennen konnte….wohl die Wirbelsäule…..er brummte was von :“vorwölbung hier„…..“vorfall da„…“verschleiß da„…….“Morgen ist der Bericht beim Ortophäden“ ……..“Tschüss …gute Besserung„…….

Radiologen sind wie Tierärzte……lieben ihren Beruf aber haben kein Bock auf Menschen……..kann ich auch mehr als gut verstehen…..ist im betroffenen fall wenn man gerne etwas „Aufklärung“ hätte die man dann auch tatsächlich versteht!…..aber nicht so geil 😡

Gut egal ich wollte da auch echt nur noch raus…..also Bildchen geschnappt…..durch den Gruseligen Walking Dead Tunnel zurück raus in die Freiheit…..nur noch das Auto finden!…..aber ich konnte mich zum glück bestens daran erinnern wo wir standen…..überhaupt konnte ich plötzlich wieder reden…..der Gnubbel Ehegatte vermutet das mir Kiemen gewachsen sind denn laut ihm habe ich keine Luft geholt beim dauer reden 😳 …..so ist die Fahrt nach Hause wohl seeeeeeeeeeeeeeeehr lang für den Armen geworden…..kleines Schnatterinchen ich 😆 …..Aber er hat sich kein mal beklagt…..und dann hat er noch bei dem Ortopäden angerufen und dafür gesorgt das ich schnell einen Termin bekomme um details zu dem Befund zu bekommen……und beim Hausarzt ….das wir gleich am Montag die Blutergebnisse erfahren und Besprechen…..

……Und er hat wirklich die ganze Zeit wärend ich im MRT lag meinen Fuß Massiert…..und wie ich erst später erfuhr das auch noch im stehen weil die ihm nicht einmal einen Stuhl gegeben haben ……und erwähnte ich schon das der Gnubbels Gatte Nachtschicht hatte in dieser Woche?…..was Bedeutet das er all das …..auch das Blutabnahme Gate…..für mich getan hat obwohl er die ganze Nacht Arbeiten musste……

…und obwohl ich so anstrengend bin…..mich in vieles schnell reinsteiger….und eigentlich immer Schmerzen habe…..tut er das alles und noch viel mehr für mich……ich kann nicht versprechen das ich mich groß ändern kann….und ich werde wohl meine Ängste niemals abstellen können….aber mit ihm an meiner Seite kann ich alles viel besser aushalten ❤ ……jetzt warten wir mal nächste Woche Montag und Freitag auf Ergebnisse

Ich Liebe Dich Schatz ❤

Kein Nikolaus Posting :-(

….Heute ist Freitag…man könnte friedlich auf die vergangene Woche zurückblicken denn schliesslich steht das Wochenende vor der Tür…yay!…sieht bei mir natüüürlich etwas anders aus…..die vergangene Woche war nicht so der Hit für mich…..genaugenommen war der „verhasste“ Montag sogar einer der Besten Tage in dieser Woche….Traurig oder?

….nach dem ich von Montag auf Dienstag richtig gut schlafen konnte hätte ich schon gewarnt sein müssen das sowas eindeutig nur die Ruhe vor dem Sturm sein konnte….und so war es dann auch….ich ging wie jeden Morgen erstmal ins Badezimmer um dort dann von etwas überfallen zu werden das ich eigentlich schon „fast vergessen“ hatte…..schliesslich glänzte „es“ seit nun etwas mehr als 4 Monaten mit abwesenheit……um die 4 Monate des wegbleibens wieder gut zu machen hatte sich „Es“ dazu entschlossen direkt mal die kompletten 4 Monate auf einen schlag nach zu holen………diese „nettigkeit“ führte zu extrem fiesen unterbauch Schmerzen…ich glaube ich erwähnte ein bis 30 mal bei meinem Mann das es sich anfühlt wie Messerstiche…..oder als ob jemand meinen Bauch mit den Händen aufreisst…(ja okay vielleicht hab ich etwas übertrieben und ja vielleicht sollte ich weniger Horror Filme gucken)…………(Ich umschreibe das „Es“ übrigens so „Blumig“ weil ich auch ein Herz für Männliche leser habe) 😆

Da ich Dienstag nachmittag einen Termin beim Hausarzt hatte konnte ich nicht mit Wärmflasche und selbstmitleid im Bett liegen bleiben um mir rührseelige Weihnachts Schnulz Filme anzugucken……… (keine ahnung wieso „es“ Frau dazu zwingt so fürchterliche dinge zu tun aber gegen Hormone sollte man garnicht erst versuchen zu kämpfen)……….so fuhren wir also zum Arzt bei dem es…..wie zu erwarten….mega voll war…..Anfang der Woche Nachmittags zum Hausarzt….sowas bräuchte eigentlich einen eigenen Exorzisten!……und auch mit Termin bedeutet das: „ab in die BazillenBrutkiste Wartezimmer“……

…..um diesem grausamen Schicksal zu entgehen meldeten wir uns an und gingen dann erstmal Einkaufen….da sind zwar auch viele Menschen aber denen kann man ja zum Glück (bis auf an der Kasse 😮 ) ausweichen.

…..wieder zurück durften wir dann auch schon vor dem Sprechzimmer platz nehmen und hatten die Brutkisten Gefahr gebannt……hier übrigens noch ein kleiner Tip….sollte man doch in die Brutkiste müssen bewirken gespräche über Magen-Darm beschwerden Wunder….links und rechts neben dir ist dann immer der Platz frei…also für Menschen die nicht so gerne fremde Menschen nah bei sich haben super 😀 …..Da die meisten Montags/Dienstags nur eine AU haben wollen oder halt aktuell an Grippe leiden bist du sofort Staatsfeind nummer 1 wenn du von Magen-Darm sprichst.

….so ich war dann endlich dran…mitlerweile war mir schon etwas übel und die Unterbauchkrämpfe kamen direkt aus der Hölle….mein Arzt sah mich mitleidig und fragend an als ich das Sprechzimmer betrat aber ich röchelte direkt ein „Frauen Probleme…..4 Monate nix jetzt für 4 Monate….darum aber nicht hier“ entgegen….jaaaa etwas Theatralisch kann sein!……Zum Glück ist unser Hausarzt sehr geduldig und engagiert…..er hat sich ganz in ruhe alles angehört….das ich langsam wirklich verzweifel mit all den dauernden Schmerzen und das ich mir absolut nicht vorstellen kann das die Erklärung für alles dieses MRT am Donnerstag sein soll…..ob ich nicht vielleicht irgend ein Vitamin Mangel habe…oder Rheuma….oder die Schilddrüse!….oder halt schlimmeres….

Wenn ich das hier so schreibe und noch einmal lesen dann fällt mir sogar selber auf wie gestört ich bin 😦 aber ich bilde mir die Schmerzen auf keinen fall ein……und mein Arzt glaubt mir….er tut mich (noch?) nicht als Hypochonder ab….als den ich mich selber oft sehe….also beschließt er das wir jetzt erstmal noch einen kompletten Bluttest machen…Blutsenkung whatever….auf Rheuma gucken….Vitamine…Schildrüse….einfach alles….Donnerstag 9uhr20 Termin zum Blutabnehmen!….

Wieder zu Hause wollten wir dann endlich Essen es war ja schon 17 Uhr durch und alle hatten Hunger….den 2ten Tag Grünkohl….leeeeecker schmeckt am 2ten Tag ja bekanntlich am besten und das stimmt!……naja ich hatte gerade mal 3 Gabeln gemuste Kartoffel mit Grünkohl und ein halbes stückchen Kassler gegessen da mochte ich nicht mehr und mir war leicht übel….schnell noch mein Glas Magnesium runtergeschüttet und mich dann schnell ins Bett gelegt……Als mein Mann zu mir kam und mich jammernd im Bett vorfand meinte er das wäre sicher der ganze Stress vom Tag und die Angst vor Donnerstag naja und „Es“ halt….ich solle mich einfach versuchen zu entspannen…..auf mein: „Schaaatz ich sterbe….mir ist soooooo schlecht……wenn ich mich übergeben muss ersticke ich!…..“gejammer sagte er das ich mich nicht übergeben muss ich soll mir keine Sorgen machen aber zur vorsicht stellt er einen Eimer nebens Bett und ersticken würde ich nicht er passt schon auf…..ahja….!

….okay Erstickt bin ich wirklich nicht…….gestorben zum Glück auch nicht…….aber….ihr versteht schon oder? 😳

ob es nun mit „Es“ zusammen hing….oder am Stress lag…oder am Essen….oder an der Angst vor dem MRT…ich weiss es nicht aber es ging mir die Nacht von Dienstag auf Mitwoch so schlecht das ich keine Minute geschlafen habe….nachdem mein Magen absolut leer war und auch die kleine Galle erschöpft eingeschlafen war hatte ich zwar „Eimer frei“ aber meine Beine taten wahnsinnig Weh als hätte ich einen riesen Muskelkater und dazu gesellte sich Kopfschmerz….es war einfach nur Ätzend….

Mitwoch war ich dann zu nix zu gebrauchen…..Wärmflasche….Bett…Netflix 😐 …..mein Mann hatte mir VolkornSalzstangen besorgt an denen ich ein wenig rumknabbern konnte musste ja schliesslich langsam wieder etwas in den Magen ……Er wollte den Blutabnahme Termin von Donnerstag verschieben aber das wollte ich nicht….is ja nur Blutabnehmen dachte ich mir…..willst ja nicht zum Arzt rein…..geht fix und ich möchte es nicht länger rausschieben ich möchte endlich wieder richtig leben!……

Donnerstag…..DER Tag…..seit Wochen hatte ich wahnsinnige Angst vor diesem Tag…vor der untersuchung selber auch aber vor dem Ergebniss noch viel mehr……zum glück konnte ich einigermaßen schlafen…von 0 Uhr bis 7 ist für mich eine extrem gute Zeit ……Frühstücken war ja nicht drinn wegen dem Blutabnehmen aber egal hab Morgens eh nie mega Hunger und wenn ich schiss hab schon mal garnicht 😆 …….Wir sind dann um 9 Uhr 15 beim Arzt eingetroffen…(wir erinnern uns „9 Uhr 20“ Termin)…..die eigentlich schon seit gefühlten 100Jahren in Rente sein sollende SolariumGebräunte Mutter unseres Hausarztes guckte uns sitzend hinter dem Empfangstresen an und krächzte uns ein „Ja bitte?“ entgegen………Mein Mann erwähnte das wir nur zum Blutabnehmen da wären und auch einen Termin dafür um 9 Uhr 20 hätten…….“Ins Wartezimmer bitte einen Moment…..der Nächste?!„…..damit war für sie das Gespräch beendet und wir mussten in die BazillenBrutkiste 😯 …..Donnerstags Vormittags ist es zum Glück nie ganz so voll….und hey 5 bis 10 Minuten ohne unnötiges Einatmen…das geht schon!…….ok ging nicht….dann hab ich mich halt einfach in meine Strickjacke vergraben um gefiltert zu Atmen 😎 …..waren ja auch wirklich nicht voll….2 alte Männer mit dauer Schnoddern und Husten…..1 Frau die alle 30 Sekunden genervt vor sich hin gestöhnt hat….1 Mitte 20er der irgendwie nur an die Decke gestarrt hat(Gruselig)….und eine Mutti mit ihrem Kleinkind…..ich mag ja kleine Kinder….und dieses war sogar sehr süß….aber es war auch sehr….LAUT….und gelangweilt……und wohl etwas Müde…..und Hungrig….also die BESTE Kombination die man nur bekommen kann…..Gottseidank musste ich nur zum Blutabnehmen und nicht zum Arzt rein!…….

………wir haben es 9 Uhr 50…..Gnubbs und Mann befinden sich immernoch in der Brutkiste……das LauteHungrigeGelangweilteMüde Kind ebenso……ich war bereits auf der Toilette……Luftholen…..Hilft nix…..Mitlerweile sitzt ein älterer Mann neben mir…..ich glaube er hat Bronchitis im Endstadium….klingt wie von gaaaaaaaanz weit unten wenn er Husten muss….ich hab echt Mitleid ….und mein Unmut den ich gegen die ArtztUschis verspüre steigert sich langsam ins Unermessliche….ich höre sie quatschen….rieche den Kaffeeduft (den ich ja noch nicht Hatte weil wegen komplett Nüchtern sein müssen …hass….)……lachen und quatschen mit älteren leuten die solch Arzt besuche ja gerne für einen Plausch nutzen….finde ich jetzt auch normal nicht schlimm bin ja kein Arsch….(ähm)…..es ist 10 Uhr 15…..ich bin dran!!!…..NUR 55 Minuten nach meinem Termin….cool!….wie nett!…..

……ich quetsche mich an der riesen Schlange wartender keuchender Menschen die vor dem Anmelde Tresen stehen vorbei zu einer Offenen Tür an der eine überfreundlich lächelnde Frau…….die ich nicht kenne……..(muss neu sein ist ein kommen und gehen in letzter Zeit)……..steht und mich bittet rein zu gehen…..ich also nix wie rein in die gute BlutzapfStube……..noch bevor mein Mann eintreten konnte……..der direkt hinter mir war ……..hatte sie schon die Tür zu gemacht…..ich mag ja geschlossene Räume ohne jemanden den ich kenne dabei zu haben nicht besonders aber selbst das war mir egal in diesem Moment….ich wollte nur nachhause und ich hatte Hunger…….:“ Oh da brauche ich aber viel Blut…soviele Tests….ich hoffe ihre Vene ist gut!„….(ich zeig dir gleich mal was gut ist du Kuh)….“ja passt schon hatte noch nie probleme „…sagte ich freundlich….Zack….Zack…..5 Röhrchen voll gutes Gnubbel Blut!….reiche Ausbeute und ich durfte gehen…..vor der Tür stand mein Mann und guckte mich mit Großen Augen an….auf meine Frage was is sagte er : “ erstens danke für das Tür vor der Nase zumachen! und zweitens das ging aber schnell??„…..ja es hat ganz genau 2 Minuten gedauert……ZWEI! MINUTEN…..und dafür habe ich so f** lange im BazillusBrutkasten gesessen!…..sorry aber dafür habe ich null verständniss und hab mir auch vorgenommen das am Montag beim Arztgespräch an zu sprechen…..ärger mich immer noch 😡

…..danach schnell nach Hause noch gute 1:30 Std Zeit zum Frühstücken und eine Folge meine Aktuellen Serie war auch noch drinn bevor es auf geht zum MRT 😥 ……aber davon berichte ich später falls es denn wen interessiert 😉

…..jetzt muss ich mich noch um das Nikolaus Geschenk meiner ungeborenen Enkeltochter kümmern ❤ ….also doch irgendwie zum Ende noch ein Nikolaus Posting geworden 😆