Tag 194…wird es auch mal wieder „normal“?

Aber was ist schon „normal“?….Mir würde es ja schon reichen wenn die ständige Angst mich nicht mehr begleiten würde…das nervt so Tierisch…..ich meine als wenn die „Sache“ an sich nicht schon schlimm genug gewesen wäre….nö da hängt sich Angst ungefragt wie so eine Klettige Zecke an mich um mich ganz bevorzugt Nachts daran zu Erinnern was alles seit Januar passiert ist….so Schlafe ich einfach nicht mehr richtig….ich bin froh wenn ich es mal auf 3 Std schaffe…das ist fast wie Ausschlafen für mich geworden….aber eigentlich möchte ich mich nicht Beschweren….ich war nicht diejenige die um ihr Leben gekämpft hat angeschlossen an Maschinen und mit Schläuchen im Körper….

Das schlimmste an dem allen ist einfach das wir nicht wissen warum….kann es noch einmal passieren?….was ist wenn ja und er es diesesmal nicht schafft?….kann man etwas tun um es zu verhindern?….es sind 1000e von Fragen die niemand wirklich beantworten kann und das macht es so unsagbar schwer….

Klein M. ist auch „mal wieder“ Krank….seit 2 Tagen über 39 Fieber und eine Nacht hat sie sich 2 mal alles durch den Kopf gehen lassen….der Arzt sagt es grasiert gerade so etwas wie eine Sommererkältung bei Kindern das wird es sein….Supi…dazu kam dann Gestern noch eine Email das in der Kita Kopfläuse Befall herrscht….Hach wie schön da Hüpft das Mama Herz vor Freude sag ich Euch….also S. bekommt auch kaum Schlaf zur Zeit und ich würde ja fast sagen sie ist da schlimmer dran als ich denn ich muss mich nicht noch um ein Krankes Kind kümmern….

Der Mittler hatte am Montag einen Positiven Corona Test…..da kam Freude auf bei uns….zur Sorge um unseren Sohn kam die Angst wir könnten uns angesteckt haben weil er am Freitag noch bei uns war….leichten Husten hatte er aber meinte das sei eine Erkältung….naja….wir haben bisher keine Symptome und auch durchweg Negative Tests….scheint der Corona Kelch ist zum 4.ten mal an Mir vorbeigezogen….will das auch garnicht haben!….beim Mittler ist aber auch bereits seit Gestern der Test wieder Negativ zum Glück….

Das bin Aktuell ich….eine Ziege ohne Snickers! 😉

Und das AbiKind L. ist gerade im Urlaub in Italien….bekomme nicht viel Nachrichten von ihr was aber auch ok ist sie soll ihren Urlaub genießen…..allerdings dürfte sie die „Wir kommen gerade vom Strand“ und “ Wir gehen jetzt zum Strand“ Nachrichten auch unterlassen…..wärend ich hier bei den Temperaturen dahinschmilze 😦

Seit der GnubbelsGatte im Koma lag sind wir ja besonders Vorsichtig was Erkältungen etc betrifft….klar kann man es nicht 100% verhindern aber was geht das tun wir halt auch…..Betrifft besonders den Kontakt mit Fremden Menschen….den man ja leider auch nicht komplett vermeiden kann (auch wenn ich das gerne täte 😉 ) ….Wir gehören also auch zu den echt wenigen die noch eine FFP2 Maske tragen beim Einkaufen….is mir auch total egal was andere davon halten ist schließlich meine Sache….Was mir aber besonders Wichtig ist und das war es auch schon VOR Corona ist der Abstand…ich Hasse es wirklich wenn ich an der Kasse stehe und in meinem Nacken den Atem eines mir unbekannten Menschen spüre….vor 2 Tagen bei Rossmann erst wieder Erleben dürfen…danke….Hätte der wenigstens ne Maske getragen dann hätte ich den Warmen feuchten Atem nicht gespürt 😀 ….naja das war ein etwas älterer Mann und meine gute Erziehung hat mich da gebremst etwas zu sagen….hab mich so unwohl Gefühlt und mein Mann hat direkt reagiert und gesagt “ könnten Sie bitte meiner Frau nicht so auf die Pelle rücken ginge das?“….er ist dann auch etwas zurück gegangen aber das hat ihm überhaupt nicht gepasst und so eine Frau um die 60 die an der Nebenkasse stand sagte zu dem alten Mann : “ Tz der hätte sie ja auch mal vorlassen können mit ihren 4 Sachen die sie da nur haben…aber ne lieber Meckern!“ ….davon ab das es sie nix anging…mein Mann freundlich gebeten hatte….Sie ihn ja hätte genau so vorlassen hätte können?!?!…hätte der Mann ja auch fragen können ob er vor darf….hatte doch nen Mund den er auch dazu nutzen konnte mir in den Nacken zu Atmen?!….ist es Heute echt so das man jeden der hinter einem an einer Kasse steht Kontrollieren muss wie viel die Person einkauft um dann vor zu lassen?….und warum mischen sich immer Leute in Dinge ein die sie nix angehen?….und muss ich mich echt dafür Schämen das ich es nicht mag wenn Menschen mir so auf die Pelle rücken????…ist es echt unfreundlich wenn ich Abstand zu mir total Fremden Menschen haben möchte???…

Mein „Fragezeichen“ Gesicht…… 😀

Also es passiert zur Zeit nicht wirklich viel bei Uns…..da die Kinder entweder Krank oder im Urlaub sind….hier ist es zumindest recht ruhig….wenn ich nicht Kochen müsste wäre es fast Perfekt! ….Gestern sind wir nach langer Zeit endlich mal wieder mit dem kleinen Nervensägen Hund raus gefahren zum Spazieren gehen an einen abgelegenen Ort wo er auch mal ohne Leine laufen kann….das wäre auch richtig toll gewesen wenn die Bremsen nicht gerade ihren Jährlichen Betriebsausflug gehabt hätten und wir als Luxus Bufett betrachtet wurden….

Freiheit für den Hund!

Also wurde es ein relativ kurzer Spaziergang ich glaube nach 30 Minuten waren wir wieder im Auto…in Sicherheit!….mussten die Bremsen doch wieder auf Pferde und Kuh Blut zurückgreifen….wobei eine hat es geschafft und Kostbares GnubbelsGatten Blut ergattert 😀 Ich glaube Tatsächlich das war meine Schuld weil ich unbedingt Bilder machen wollte….er sagte ja auch immer „NE Schatz ich will nicht stehen bleiben….mach Schnell….“…kann sein das die Viecher leichtes Spiel haben wenn man sich nicht bewegt aber wie bitte soll ich schöne Bilder machen wenn er um sich Schlägt und Wedelt und so versucht die Bremsen zu verjagen?!….was bitte hat da jetzt Prio?!….

Sieht doch voll Entspannt aus oder? 😀

In 2 Wochen gehts endlich in den Urlaub ich kann es kaum noch abwarten….Bitte bitte drückt uns doch die Daumen das wir vor weiteren Katastrophen verschont bleiben und alles Klappt ich muss UNBEDINGT ans Meer! ❤

Bis zum Nächsten mal

-Gnubbels und Familie 🙂

30 Gedanken zu „Tag 194…wird es auch mal wieder „normal“?

  1. Also, ich gehöre auch zu den „nach-wie-vor-Masken-Trägern“ und fand es schon vor Corona unhöflich wenn man mich meiner Individual-Distanz beraubt hat. Heute ärgert es mich doppelt, zumal es immer noch Menschen gibt die sich einfach nicht anstecken sollten…Meine Daumen sind gedrückt, dass Du Dänemark ohne Zwischenfälle erreichst…da hat man wenigstens Platz 😊😉…und auch die Bremsen bevorzugen andere Orte für den Betriebsausflug. Ich glaube heute war die Bodensee- Region angesagt 🤔😳😬😉…ich schicke Dir liebe Grüße, Daniela…die auch den Rest von dem Du berichtet hast , sehr gut verstehen kann😔…Alles Liebe für Euch💕🙋‍♀️

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Gnubbels,
    hat Miss mal wieder einen Beitrag von dir mitbekommen…
    … schön von dir zu lesen, auch wenn grad viel doof ist, sich anfühl, schreib es raus…

    Hier trägt keiner mehr Maske, außer Miss und das was du beschrieben hast kenn ich auch gut…
    sende dir liebe blaue🐘Grüße an die Ziege ohne Turnschuhe 😂

    Gefällt 1 Person

    1. Ja da hast du leider recht… selbst wenn man freundlich um etwas Abstand bittet oder Die Maske doch auch über die Nase und nicht nur Mund zu ziehen , wird man angemacht…ich lass es eigentlich auch nur wenn es mir wirklich ZU nah ist sag ich was.
      Danke dir fürs Daumen drücken! 🙏❤️ So muss es doch einfach klappen 🌻☺️

      Gefällt 1 Person

  3. Moin,
    auch mir ist das Maske tragen noch sehr wichtig. Da ich eh kein sehr geselliger Mensch bin bzw mein Leben ohnehin ohne viel menschlichen Kontakt ertrage, macht mir das bisschen hinzukommende Isolation nicht mehr allzu viel aus. Also einfach weiter Maske trage, die kommt im Herbst/Winter eh wieder für alle.
    Und ansonsten drück ich feste die Daumen das bei Dir alles gut weiter geht und du einen schönen Urlaub haben wirst.

    Gefällt mir

  4. Gegen das *in den Nacken pusten* ziehe ich IMMER meinen Einkaufswagen HINTER mir her. Abstand durch den Wagen – klappt super!
    Einen wunderschönen Urlaub und die Vorfreude dazu
    Beate

    Gefällt 1 Person

  5. Ich mag es nicht gerne, wenn man mir ungefragt einen guten Rat erteilen möchte, und möchte so etwas auch niemandem aufdrängen – darum hier statt eines Ratschlags eine Bitte an dich: Versuche, dich von deinen Ängsten zu befreien. Sie kosten dich so viel wichtige Lebenskraft und -zeit. Und letztendlich nützen Ängste gar nichts, denn sie machen panisch und blockieren den gesunden Menschenverstand. Und niemand kann in die Zukunft sehen. Kann doch sehr gut sein, dass du in einigen Jahren zurückblicken und feststellen wirst, dass du dich die ganze Zeit über völlig umsonst geängstigt hast.
    Gegen lästige Mücken gibt es übrigens sehr gute Abwehrsprays und -lotionen. 😉
    Komm gut in die neue Woche, und deinen kranken Familienmitgliedern wünsche ich gute und baldige Genesung.

    Gefällt 1 Person

  6. Liebe Martha der Bitte möchte ich nur all zu gerne nachkommen….leider ist das nicht so einfach wie man das gerne hätte…ich Arbeite wirklich hart daran diese Ängste zu überwinden und bin eigentlich auch guter Hoffnung es zu schaffen…..in einer Weile….
    Tatsächlich benutzen wir Anti Mücken/Zecken Spray aber Fette Bremsen beeindruckt das irgendwie weniger 😦
    Danke ❤

    Gefällt mir

  7. Ich drücke die Daumen und weiß ja, wohin die Reise gehen soll. So ungefähr jedenfalls. Ach das Meer…..😎 Seufz! Als ich auf Föhr wohnte und wegen der Touristenmassen gerne von dort weg zog, ahnte ich nicht, wie sehr ich das Meer vermissen werde.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir 🙂 wenn ich mich nicht sehr täusche dann geht es so ungefähr dahin wo Du warst 🙂 ich werde Bilder Posten zum vergleich!
      Oh auf Föhr sind sicher sehr viel Touristen….mit ein Grund warum ich tatsächlich noch nie dort war…ich liebe das Meer und die Ruhe ❤
      Bisher hat das Daumen drücken geholfen also bitte weiter so 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Wo viele Touristen sind, ist das Leben teuer, auch für Einheimische. Die Mieten waren vor 30 Jahren schon astronomisch. Na ja, und auf Föhr kommt ja noch die Fähre dazu, wenn man mal auf das Festland will. Für uns als Familie mit Kindern nicht mehr zu finanzieren.
        Was bleibt, ist das Reisen ans Meer ab und zu…… Das ist die andere Seite der Medaille. Ich drücke für Euch weiter die Daumen!

        Gefällt mir

  8. Ich bin auch nur noch am denken: „Was für ein besch…. Jahr. Mir kommt es vor als hätte sich die ganze Welt gegen mich verschworen…
    Aber das soll mich nicht davon abhalten, dir viel Glück zu wünschen und das du frohgestimmt in deinen wohlverdienten Urlaub starten kannst! ✈
    LG

    Gefällt 1 Person

  9. Liebe Gnubbels, bin grade am Lesen bei Dir und kann kaum aufhören zu erfahren, was sich da alles tut in Deinem Leben. Doch am meisten beeindruckt es mich, wie Du das alles stemmst. Weiss leider nur zu gut wie sich die Angst anfühlt davor, dass etwas wieder kommt. Hatte im Juni 2020 einen Schlaganfall. Es blieb nichts zurück, nur die Angst.
    Ich drück Dich ganz lieb im Gedanken und schicke Dir viel Kraftgrüsse aus Wien. Babsie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s