Kurze Zündschnur…..

….Herr Gnubbels findet ich hätte eine sehr kurze Zündschnurr die Tage…..“eigentlich sogar noch kürzer….ich würde es nur Zünd nennen!“ sprach er seine Gedanken laut aus und erntete dafür von mir einen bösen Seitenblick….

…..aber eigentlich hat er recht muss ich mir selber eingestehen…..ich frage mich wieso eigentlich…..(und nein ich befinde mich nicht in diesen „Tagen“ 🙄 )

Es ist so, das eine klitzekleinigkeit schon reicht und ich spüre wie mein Stresspegel ins unermessliche steigt und ich Platzen möchte vor Wut…..Wut ja….aber auf was genau?….ich weiss es einfach nicht 😦 denn wüsste ich es könnte ich das ja abstellen oder wüsste zumindest woran ich Arbeiten muss. Zum verrückt werden….aber kennen vielleicht einige auch?…..

….In den letzten Wochen kratzen die Dauerschmerzen aber auch wieder deutlich an der unerträglich schwelle….wird sicher auch ein Teil dazu beitragen…naja und das ich so gut wie nie mal einen ruhigen Moment nur für mich alleine finde wohl auch…..Das Einkaufen und dabei unter Fremde Menschen zu gehen war auch keine soooooo Gloreiche Idee wenn man eh nur eine Zünd ist 😆 ….werde das auch erstmal einstellen….besser für alle 😀 …..

Aber es gab auch etwas schönes die Tage….wir waren Spazieren bei dem Traumwetter!….natürlich in unserem LieblingsWald ❤

Man muss es einfach dort lieben…..es ist so Ruhig und sehr sehr selten begegnet man anderen Menschen….dieses mal waren der Herr Gnubbels und ich mit Fellball , der Erstgeborenen (ich brauch einen anderen Namen!) dem Schwieso und Mini Gnubbi unterwegs…..also Schwieso war das erstemal dabei….wir waren angenehm überrascht das er mit kam…..allerdings hatte er nach 5 Minuten schon Hunger und wollte wissen wo der nächste Dönerladen ist….im Wald…..

…..irgendwie war es auch Putzig…..mir kam es vor als wäre ich wieder mit den Kindern unterwegs als sie klein waren…..nach ein paar Metern kam die frage wie Weit es denn noch wäre 😆 ….. wir machen jetzt nicht unbedingt eine riesen Wanderung wenn wir in das Wäldchen fahren….schon alleine wegen dem Fellball der sehr faul ist….aber 6 Km sind das schon etwa….und da lachen jetzt sicher einige echte Spaziergänger drüber 😉 ….nach ca 2 Km beantwortete Herr Gnubbels Schwiesos frage wie weit es denn noch wäre mit „hälfte ist geschafft“…

…dem Schwieso sein Hauptproblem war es aber das er Hunger hatte…..ich beneide ihn ja eh immer….der ist super Schlank und kann echt den ganzen Tag Essen….egal was…..und ich würde jetzt nicht so weit gehen und sagen das er Sportlich ist….ok er fährt Rennrad und macht (glaube ich) auch hier und da was zu Hause…Sportmässig….aber mehr noch Fingersport mit dem Playstation Controler auf dem Sofa 🙄 …..da uns sein Hunger gejammer aber auf den Keks ging bzw ich langsam auch Mitleid hatte….erwähnte ich das im Kinderwagen eine große Schwarze Tupperschale liegt in dem Kuchen ist den ich von der Großen frisch Gebacken abgegriffen hatte….eigentlich für uns zu Hause….aber ich kann ja nicht zugucken wie Mini Gnubbis Papa elendig verhungert oder?

….also gab es eine kurze Kuchen Pause…die ich ehrlich gesagt auch brauchte denn unser Schwieso gab ein etwas schnelleres Tempo beim Laufen vor als wir es normal gewohnt sind…..ich bin schliesslich nicht die Jüngste!…..dann gab Herr Gnubbels auch zu das wir JETZT bei der Hälfte des Weges angelangt waren….so etwa….aber die nächsten 20 Minuten war der Schwieso erstmal zufrieden….danke an den super leckeren Pflaumen Kuchen!….nun kamen wir an eine Stelle an der man links gehen konnte und wäre dann recht schnell wieder bei den Autos…oder aber man geht geradeaus und kann so noch einen schönen Großen Bogen um die Felder machen…was natürlich deutlich weiter ist…..wir nehmen eigentlich immer den längeren Weg also sagte ich zu dem mit Schwieso vorlaufenden Herr Gnubbels : “ Wie immer Schatz“ …meine Große und ich grinsten uns an….uns war bewusst das der Schwieso ja keine Ahnung hatte das es der längere Weg war….. „Hoffentlich guckt er nicht nach links dann sieht er das Auto“ flüsterte meine Große mir zu…..wir waren kaum ein paar Meter auf dem Sandigen Weg neben dem Feld gelaufen da hörten wir wie Herr Gnubbels sagte : „Guck da links stehen schon die Autos…wir hätten auch den kürzeren Weg nehmen können aber der hier ist ja schöner„…..Das hat er jetzt nicht gesagt?……doch hat er…… 🙄 ….

….ich muss wohl nicht erwähnen das Schwieso nun nicht sooooo Glücklich war…schliesslich brauchte er doch einen Döner der Armer Junge….ich piekte Herr Gnubbels in die Seite und fragte ob das nun echt sein musste….und er meinte nur …“ja irgendwie schon„…..da mussten wir alle Lachen…schliesslich haben wir es alle Lebend wieder zu den Autos geschafft und wärend wir dann bei uns zusammen lecker Gulasch gegessen haben hatte der Schwieso sich seinen Döner besorgt und war zufrieden….Ende gut alles gut oder? 😆

Bis zum nächsten mal und ❤ Grüße von der Schnur suchenden Gnubbels

8 Gedanken zu „Kurze Zündschnur…..

  1. Ein paar Gründe konntest du ja benennen, auch wenn sie eher nicht so einfach abzustellen gehen. Sonst könnte es durchaus auch mit der gesamten, coronalen Situation zusammen hängen, wer weiß.
    Was ich richtig toll finde ist dein Ausdruck *Schwieso*
    Mich fragen immer alle und schauen komisch wenn ich Schwiemu sage 😁
    Schönen Tag euch
    VG Sandra

    Liken

  2. Ich kenne das auch und weiß nicht, warum ich solche Tage habe. 🙄
    Und ich ziehe auch Gulasch einem Döner vor.😁
    Von meckernden Kindern hat man nix gehört…. nur hungerndem SchwieSo🤣

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s