Es ist vorbei……oder….wenn Männer Krank sind…..

Eigentlich hat mal irgendwer gesagt : „wenn du nichts nettes zu sagen hast dann sag einfach garnichts“…..gut da ist was dran….aber…..ich sage ja quasi hier nix….ich schreibe!….das ist doch etwas ganz anderes oder?!…..ja finde ich auch….danke für den zuspruch.

Der Herr Gnubbels ist Krank…..seit anfang der Woche schon….zuerst war es aber „nur“ eine ……harmlose ….ooohkay….eine ganz schlimme!…..Erkältung…..Montag und Dienstag schleppte er sich Todesmutig noch zur Arbeit aber dann sah er ein das es doch besser wäre zum Arzt zu gehen….dieser sah auch sofort die Notwendigkeit…(hab ich das er scheisse aussah nett umschrieben??!)….. das Herr Gnubbels dringend zuhause bleiben sollte……gesagt getan…..fand ich jetzt auch nicht weiter schlimm…..(also das es ihm nicht so gut ging natürlich schon)……..zumal es ihm auch gut genug ging um die VorWeihnachtseinkäufe und den Weihnachtsbaumkauf am Freitag mit Pupi zu erledigen……dachte ich am Donnerstag jedenfalls noch schliesslich ging es ja auch gut genug um die halbe Nacht Playstation zu zocken…..ich Naives Gnubbi ich…..

Freitag Morgen……04:00 Uhr…..etwas zuppelt an meinem Fuß rum….muss ich mir eingebildet haben…….erstmal schwungvoll auf die andere Seite rollen…..aber da war es wieder ….das zuppeln wurde nun begleitet von einer dünnen Zittrigen Stimme :“ Schatz…… ich glaube es geht zuende mit mir“…..schlagartig war ich Wach…naja ok vielleicht nicht echt Wach irgendsowas ähnliches…….aufjedenfall saß ich nun im Bett und schaute auf den wie Espenlaub zitternden Herr Gnubbels der vor dem Bett stand und somit seine Worte untermauerte……

Ich brauchte einen Moment um mich zu sammeln…..noch kurz einen Blick auf die Uhr „ohGott„……wo war Er hin?……ich ging vorsichtig richtung Wohnzimmer…..(wäre ich schneller gegangen und gefallen dann wäre ich direkt bei Boden berührung eingeschlafen so Müde war ich)…..da saß er….mit Decke und Kissen auf dem Sofa…….vor ihm stand ein Großer Gelber Eimer….wärend mein Blick zwischen dem hässlichen Eimer und dem Zitternden Häuflein Elend..(also mein Mann)..hin und her schweifte wurde mir schnell klar das hier wohl jemand ein dezentes Übelkeits Problem hatte…..kaum hatte ich meine Gedanken zuende geführt da drang auch schon wieder diese dünne zittrige Stimme in mein Ohr : “ Schaaaatz…..mir ist so Schlecht….und alles tut soooooo weh….und es ist sooooo kalt….und ich muss Zittern…..und Schlecht ist mir……ich musste mich schon übergeben…..das war sooooo schlimm….ich will das nicht mehr!……mir ist so Schlecht….was ist nur los….ahhhh…..“

…..ohjeh….Herr Gnubbels hat Magen-Darm…..aufjedenfall die schlimmste aller formen ever ever ever EVER!…..ich gebe zu das ich im ersten Moment verleitet war zu reagieren wie er das immer gerne bei mir tut…..:“ ach du musst dich schon nicht übergeben…..versuch zu Schlafen…du darfst dich da jetzt nicht so reinsteigern“…..entschied mich dann aber ihm einen Tee zu Kochen und eine Wärmflasche fertig zu machen…..also ging ich in die Küche und stellte den Wasserkocher an…..(der ist übrigens sehr laut)…..währenddessen entschloss sich Herr Gnubbels Magen offensichtlich das es Zeit ist mal wieder etwas „rauszuwerfen“……ich wunderte mich über das komische Geräusch das ich troz des Lärms das der Wasserkocher beim aufheizen des Wassers verursachte hörte…..Hatte was von Brüllen eines Löwens……(hab ich übrigens abgespeichert ins Gedächniss, fürs nächste mal wenn er zu mir sagt ich soll mich nicht so reinsteigern!)……als das Wasser dann endlich Heiß war und das Gerät keinen Lärm mehr verursachte klang es doch eher nach einem lauten Schreien als nach einem Löwen….der wiederhall durch die WC Schüssel ist hierbei übrigens kein Geschenk!……

Ich hatte es wirklich geschafft die Wärmflasche zu befüllen ohne die hälfte über meine Hände zu Kippen…..hatte doch etwas Sorge bei meiner Müdigkeit und dem Schleierblick……mit dieser und dem Tee ging ich zu dem armen Herr Gnubbels zurück der sich nun wieder stöhnend auf dem Sofa befand…..:“ Schatz…..ich will das nicht mehr….ich will nicht Schatz…..das ist so schlimm…..mein Hals Brennt!…..mein Bauch tut weh….“……er tat mir wirklich leid…..ich erinnerte mich noch gut vor 1,5 Wochen hatte ich mich ja auch übergeben müssen….ist schon nicht so geil…..braucht kein Schwein echt nicht……mitlerweile war es kurz nach 5 Uhr Morgens und ich fragte vorsichtig ob es nun ginge das ich mich vielleicht noch etwas hinlegen kann…..er meinte das wäre ok er weckt mich wieder wenns schlimmer wird…..gut ich kann ja eh nichts machen…..Haare halten oder so……..

Als ich aufwachte und zur Uhr schaute war es 9 Uhr…..“oh dann geht es ihm sicher besser bzw er schläft noch“ …dachte ich mir und ging ins Wohnzimmer um nach zu schauen……aber ich hatte mich mit beidem geirrt……“Schatz….meine Beine tun so weh…..Schlecht ist mir immer noch……meine Brust tut auch weh….und mein Hals„……auf meine Frage ob ich noch einen Tee und eine frische Wärmflasche machen soll stöhne er leise : „Ja das wäre sehr lieb„……hab ich natürlich gemacht und wärend ich wartete das der Wasserkocher erneut seinen dienst tat schrieb ich der Frau mit dem dicken Bauch eine WhatsApp Nachricht :“ Herr Gnubbs ist ausgenockt…..echt heftige MännerMagen-Darm probleme..er glaubt nicht das er überlebt…hast du Zeit und kannst mit mir Einkäufe erledigen und später mit Pupi den Weihnachtsbaum kaufen?“……..“klar bekommen wir hin!„….kam direkt als Antwort…..guter EnkelTochterBrutkasten ❤

Ich durfte dann also den Tag damit verbringen zu Putzen die Wäsche zu machen der Mutter beim Anziehen helfen dem „es geht zuende“Ehemann Tee Kochen die Fellballrunden erledigen den Großeinkauf fürs Wochenende und Feiertage und schlussendlich noch den Weihnachtsbaum zu besorgen incl. Schmücken und Müllbeseitigung danach…….Hier muss ich aber noch anerkennend erwähnen das Herr Gnubbels unter großen Anstrengungen und Schweissausbrüchen den Baumschmuck aus dem Keller holte…..den Baum in den Fuß verfrachtete und die Lichterkette anbrachte….

um danach dann wieder in die Rolle des „Sterbenden Schwans“ zu fallen…..denn das hatte ihn total geschwächt…so sehr übrigens das er die folgende Nacht durchschlafen konnte und es ihm dann Heute Morgen schon viel besser ging…..zumindest um den Magen rum…..allerdings ist er nun Heiser …..(ich will jetzt nicht sagen: ….kein Wunder wenn man beim Kotzen so schreit…..)…..also Halsschmerzen und Schnupfen und Kopfweh und……wohl wieder die Erkältung ich weiss es nicht……

Leider hat die Woche….. und ganz besonders Gestern….. bei mir folgen hinterlassen…..Mein Rücken schmerzt unsagbar schlimm…..trozdem würde ich alles genau so wieder machen…..auch wenn Herr Gnubbels sich krass reingesteigert hat 😆 …..schliesslich ist Er ja auch immer für mich da …..und ich weiss ja nicht wie schlimm so Männer Magen-Darm Grippe ist….bin ja keiner……

Als Topping der Woche hab ich übigens Heute dann auch die Absage von der Krankenkasse auf dauer Physio Rezept in der Post gehabt…..mein KrankheitsBild wäre zwar richtig schlim….aber nicht schlimm genug….HA HA?!……was für Arschlöcher…….

……Naja Positiv ist aber das es wohl doch nicht mit dem Herr Gnubbels zuende geht und wir zusammen die Fellball Mittagsrunde erledigen konnten…..und dabei sogar was gelernt haben…..hier gibt es Wölfe 😮

…..und schöne Wiesen ……….

……wer es mal wieder geschafft hat mein GedankenKrimsKrams bis zum schluss zu lesen……dem sende ich ❤ Gnubbels Grüße aus dem Norden!

9 Gedanken zu „Es ist vorbei……oder….wenn Männer Krank sind…..

  1. Danke für’s Herzchen und für den Lacher mit dem „Reinsteigern“! DAS hat meiner noch nicht gewagt zu sagen, weil ich immer ganz tapfer den Finger benutze, bevor es allzu schlimm wird. Und das bewundert er wohl insgeheim. Da darf es dann auch laut sein. 😉
    Liebe Grüße und einen hoffentlich magentechnisch gesunden vierten Advent!
    die Hoffende

    Gefällt 1 Person

    1. wow der Finger…..na da kann ich deinen Mann verstehen das bewunder ich auch…leider gehöre ich zu den memmen die immer noch glauben es bleibt beim „übelkeitsgefühl“ wenn man sich nur nicht bewegt….naja die tapferen haben es da eindeutig schneller hinter sich 😉

      Liken

      1. Das hat doch nix mit Memme zu tun. Ich hatte das Glück, in jungen Jahren mal richtig betrunken gewesen zu sein. Sowas senkt ja die Hemmschwelle, auch für den Finger. Geblieben ist die Erinnerung an große Erleichterung, was heutzutage wiederum die Hemmschwelle senkt. 😉 Ansonsten ist die Taktik „nicht bewegen, dann passiert nix“ auch erstmal die Meine. Der Leidensdruck muss schon hoch genug sein.
        Ich hoffe, euch geht’s heute beiden wieder gut?

        Gefällt 1 Person

      2. Also mir tut Heute der Bauch noch ordentlich weh ich denke aber das ist Muskelkater …unangenehm!….und der Gatte ist ins Kino…..Star Wars….da ist Muskelkater im Bauch das kleinere Übel 😉 …..ihm geht es also besser nur noch sehr Heiser……allerdings muss ich später noch was Einkaufen…..das alles zusammengefasst bedeutet……irgendwie gehts wieder gut ….irgendwie auch nicht 😉

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s