MRT Day…..

…..was hatte ich mich seit Wochen auf diesen Tag „gefreut“!….ist übrigens nicht mein erstes mal gewesen….vor 4 einhalb Jahren hatte ich schon einmal das „vergnügen“……Damals war ich zwar auch nicht gerade sehr erfreut darüber aber komischer weise nicht so von Angst zerfressen wie diesesmal…..eventuell lag das aber auch daran das ich beim letzten mal nur 4 Tage „Zeit“ hatte mich reinzusteigern….um sich so RICHTIG reinzusteigern braucht es schon etwas mehr vorlauf!….

……Donnerstag……05.12.2019……Morgens hatte ich ja bereits das super Blutabnehmen desaster (letzter Beitrag)…..nach dem ich etwas zuhause „gechillt“ hatte ging es dann auch „endlich“ los…..erstmal zum Auto und dann quer durch die Stadt…..die übrigens wie jede Großstadt Millionen Baustellen hat……ob nun sinnvoll oder weniger sinnvolle sei dahin gestellt…….wir wohnen zum glück in einem sogenannten „Randgebiet“…so etwas hat ja immer den vorteil das man….(wenn man es denn möchte)…..schnell in der Innenstadt ist aber auch……(und das möchte man wenn man Gnubbels ist).….schnell mitten auf dem Land zwischen Wäldern und Feldern und Gewässern ist ❤ ……

Nun befanden wir uns also mitten im Stadtverkehr Krieg…..mein Mann kann damit zum Glück gut umgehen und das Auto kennt den Weg auch wie von alleine…..ist schliesslich ein gutes Stück sein Täglicher Arbeitsweg…….ich behaupte mal das ich ja nie soooo viel rede…..(ich spüre schon wieder den Augenrollenden Seitenblick des GnubbelsGatten……unangenehm 😀 )……aber auf dieser Fahrt sagte ich praktisch garnichts……wärend Herr Gnubbels also von der Arbeit erzählte kam von mir hier und da ein zustimmendes : „Mhm„….oder auch : “ Mhmmmhm„…….wir fuhren eine ganze weile….sicher hätte es auch ein MRT gegeben für das wir nur 5 Minuten hätten fahren müssen aber ich wollte ein Offenes MRT UND Beruhigungsmittel!…..naja und solche extraWürste gibt es dann doch nicht an jeder Ecke…..also mussten wir durch die Stadt fahren …quasi genau in die Mitte….ins Krankenhaus…..ich kannte bisher eigentlich nur das „Randgebiet“ KH…..das ist schon „Groß“….aber das Krankenhaus wo wir nun ankamen und nach einem Parkplatz ausschau hielten….das war….RIESIG….. 😮 …..

…..Ich weiss garnicht mehr wieviele Gebäude auf diesem Gelände stehen….einigen wir uns hier mal auf „viele“….auf dem ersten Parkplatz den wir sahen gab es absolut keinen freien Platz…..also fuhren wir langsam durch das Gelände….Strassen genug waren ja vorhanden und wir mussten eh das richtige Gebäude finden…..ich tippte auf Radiologie…..ich sah den Eingang zur HNO Abteilung……“hm ne das is falsch„……nach der Kurve das nächste Gebäude da is das sicher!…..“Pathologie„……“äh….ne glaube is auch nicht richtig“ …….immer noch kein freier Parkplatz in sicht….Autos dafür mehr als genug und einige sehr…..sagen wir mal „Grenzwertig“ geparkt…zwischen Bausstellen (Jahaaa das Gelände is da so groß das es sogar eigene Baustellen hat 😯 )……..

…..Nun gut wir waren jetzt schon einige Minuten auf dem Gelände gefahren ohne ein Radiologie Gebäude zu entdecken oder einen Parkplatz als wieder ein kleines Gebäude auftauchte……“jetzt aber das MUSS es sein!„……“Rechtsmedizin„……. „………“<—— ohne Worte…………wir entschlossen uns einfach die nächste Möglichkeit zu nutzen um zu Parken und zu Fuß weiter das richtige Gebäude zu suchen!…….“Wir könnten auch einfach nach Hause fahren….vielleicht ist es ein Zeichen das wir keinen Parkplatz finden!!“…….(manchmal ist mein Mann leider extrem gut darin meine klugen Einwürfe zu Ignorieren 😦 )……und noch besser darin Parkplätze zu finden wo eigentlich keine sind! 😡

……okay…Auto geparkt…..los geht die Suche…..zum Glück ist direkt vor uns ein Riesen Schild auf dem unter vielen anderen Bereichen auch „Radiologie“ steht….jippi!…einfach dem Pfeil nach…kein Problem!…..einfacher gehts ja nicht……am Arsch ja….Du gehst dem „geradeaus“ Pfeil nach…..bis Du vor dem nächsten Schild stehst…..aber hey…wo zum henker ist Radiologie abgeblieben???….WTF!?….hat sich wohl irgendwo zwischen dem Pfeil geradeaus und dem neuen Schild in Luft aufgelöst….“also doch nach Hause! wieviele Zeichen braucht der Gnubbels Gatte denn noch?! „……bevor ich meine Gedanken laut aussprechen konnte hatte er schon sein Handy am Ohr……“was machst du?….hörst du Musik?!“…..(voll die dämliche Frage)…..:“ Ich ruf da an und Frage wo genau ihr Gebäude ist„…..

Die Frau am anderen Ende der Leitung konnte direkt anhand der Beschreibung meines Mannes unseren Standort bestimmen und den Weg zum Eingang der Praxis erklären…..wir sind also ganz sicher nicht die einzigen Deppen die sich auf diesem riesen Gelände verlaufen haben…….“Sie sagte wir sind ganz nah nur um die Kurve dann an der Baustelle vorbei….sieht aus wie ein Hinterhof„……Hinterhof…klingt ja Mega beruhigend und vertrauenerweckend……sah dann auch echt aus wie ein Hinterhof in der damaligen DDR…..aber was schön war….da gab es eigene Parkplätze für MRT Besucher….freie….breite….kostenlose….Parkplätze….voll gut wenn man das vorher gewusst hätte *hass*…….

…..man musste dann auf eine Klingel drücken…..die war recht groß und nur MRT stand drauf….der Eingang erinnerte etwas an den eingang zu einer Tiefgarage…..naja nach dem 2ten mal Klingeln ging diese Tür dann auf und wir standen in einem dunklen Flur…..ein Pfeil an der Wand verwies darauf das man rechts lang gehen sollte……mhm okay…..ein kurzes stück weiter kam wieder eine Tür als wir diese öffneten konnte man links auf dem Boden an der Wand eine Trage liegen sehen…..ein paar Laub Blätter lagen daneben….Ärger mich jetzt das ich kein Foto gemacht hab…..es sah ein wenig aus wie Staffel 1 von The Walking Dead….kurz nach dem Ausbruch! 😆 ……dann kam noch eine Tür 🙄 und es wurde Licht!…..das erste was ich sah waren die Toiletten…..ich sag da mal jetzt nix zu……

Mein Mann suchte jemanden für die Anmeldung und fand eine Frau die ihn direkt darauf hinwies das der Anmelde Eingang um die Ecke ist….also das bedeutet das du aus dem Gebäude raus musst….rechts um die Ecke gehst…und in das gleiche Gebäude wieder rein zum Anmelde Tresen…..(man könnte auch direkt von dem „danach Wartezimmer“ durch gehen zum anmelde Tresen…aber wozu einfach wenn man sich auch draussen den Tod holen kann!)……nun hockten wir also zum 2ten mal an diesem Tag in einem Wartezimmer…..toll…mit 5 Weiteren Menschen die wohl auf ihre „Bilder “ warteten…..das „andere“ Wartezimmer vorne beim Tresen war wohl auch voll…..ich konnte meine Freude kaum unter kontrolle halten 😡

…..Mitlerweile wusste ich auch das es hier kein Offenes MRT gibt wie ich es eigentlich wollte sondern lediglich ein verkürztes (130cm)….was bei einer Größe von 158 jetzt nicht soooo geil ist und vorallem bei einer HWS MRT völlig egal da du mit dem Kopf drinn sein musst…….naja ebenso war mir klar das ich aus der Nummer jetzt nicht mehr raus konnte…….dann wurde ich endlich aufgerufen….nach übrigens 40 Minuten wartezeit….was stimmt denn mit Terminen heutzutage nicht!?…..wir durften dann auch drinnen durch gehen und mussten nicht aussen rum….wie gnädig….die überfreundliche Frau….(ich weiss nicht warum immer jeder denkt mit Angstpatienten muss man reden wie mit Kleinkindern und selbst mit denen sollte man das nicht!)……fragte mich ob ich wirklich Beruhigungsmittel brauche….“JA!“ sagte ich schneller als sie den Satz zuende gesprochen hatte….

Ich erinnerte mich gut an das Beruhigungsmittel vor 4 Jahren….der nette Arzt der mit der Spritze kam und mich fragte ob ich das schon kenne…auf mein Nein sagte er grinsend :“ Das wird ihnen gefallen„….und er hatte recht!!….dieses Mittel machte genau was ich brauchte es benebelte meine Gedaken….über meinen Körper hatte ich die totale Kontrolle behalten aber über meine Gedanken nicht…..ich war nur Müde….aber nicht so das ich einschlief….die sogenannte „mir scheiss egal“ Droge wirkte super das mir 30Minuten wie 3 Minuten vorkamen…..

Doch dieses mal bekam ich Tropfen…..?……naja ok mir egal hauptsache es wirkt!…..schmeckten extrem wiederlich und ich musste noch mal 15 Minuten ins Wartezimmer solange dauert das bis es wirkt meinte sie…..naja gut…..nach ca 15 Minuten musste ich in die kleine Kabine um mich von allen Metallischen Gegenständen zu befreien….das war nicht gerade leicht denn im gegensatz zu der Spritze damals war die wirkung der tropfen genau anders herum….meine Gedanken waren völlig klar…..die Kontrolle über meinen Körper hatte ich zum größten Teil verloren…..wie eine volltrunkende kam ich mir vor…..und ich trinke übrigens nie Alkohol…..zum Glück war mein Mann bei mir und half……

Das mein Mann mit rein durfte war dann wie meine „Spritze“….denn die Tropfen haben die Angst nur verstärkt…..eingetreten war einer meiner schlimmsten Alpträume…..der Kontroll verlust über den eigenen Körper…gefangen in einer riesen Maschine die dazu auch noch extrem Laut ist…..und kalt……jetzt kam dann doch noch ein vorteil der „verkürzten“ Röhre zum vorschein…..Mein Mann hat mir wärend der ganzen Zeit meinen Fuß Massiert 😀 ……so konnte ich die ganze Zeit über spüren das er bei mir ist und aufpasst…..zusätzlich habe ich dann jedes laute Geräusch mit gezählt….so habe ich es wirklich geschafft nicht auf den Notknopf zu drücken und es auszuhalten…..immer wenn ich spürte wie Angst aufwachte….sagte ich zu mir selber: „ du willst hier nicht noch mal rein müssen!“…….NEIN! auf keinen fall!!…….und dann kam tatsächlich die Stimme in den viel zu großen Kopfhörern : „wir sind fertig und fahren sie ganz langsam raus„……..

…Geschafft!……Es war vorbei und ich hab es tatsächlich überlebt!……nun noch das Ergebniss…..wir mussten…….nach dem wir unsere Metallischen dinge und Klamotten wieder anlegen durften…….noch im Wartezimmer in dem wir angekommen waren platz nehmen…immerhin gab es einen Kaffee Automaten wo man kostenlos eine Tasse Schwarzes Überlebenselexier bekommen konnte…..ich hatte kaum dran genippt da kam schon ein dicklicher unfreundlich wirkender Mann auf mich zu und deute mir an in den Raum am ende des Zimmers zu gehen…..gut also folgten wir ihm und er stellte sich als Radiologe vor….Namen hab ich vergessen…..brauch ja auch kein Schwein……Er hielt ein Bild hoch auf dem man auf jedenfall ein Skelett erkennen konnte….wohl die Wirbelsäule…..er brummte was von :“vorwölbung hier„…..“vorfall da„…“verschleiß da„…….“Morgen ist der Bericht beim Ortophäden“ ……..“Tschüss …gute Besserung„…….

Radiologen sind wie Tierärzte……lieben ihren Beruf aber haben kein Bock auf Menschen……..kann ich auch mehr als gut verstehen…..ist im betroffenen fall wenn man gerne etwas „Aufklärung“ hätte die man dann auch tatsächlich versteht!…..aber nicht so geil 😡

Gut egal ich wollte da auch echt nur noch raus…..also Bildchen geschnappt…..durch den Gruseligen Walking Dead Tunnel zurück raus in die Freiheit…..nur noch das Auto finden!…..aber ich konnte mich zum glück bestens daran erinnern wo wir standen…..überhaupt konnte ich plötzlich wieder reden…..der Gnubbel Ehegatte vermutet das mir Kiemen gewachsen sind denn laut ihm habe ich keine Luft geholt beim dauer reden 😳 …..so ist die Fahrt nach Hause wohl seeeeeeeeeeeeeeeehr lang für den Armen geworden…..kleines Schnatterinchen ich 😆 …..Aber er hat sich kein mal beklagt…..und dann hat er noch bei dem Ortopäden angerufen und dafür gesorgt das ich schnell einen Termin bekomme um details zu dem Befund zu bekommen……und beim Hausarzt ….das wir gleich am Montag die Blutergebnisse erfahren und Besprechen…..

……Und er hat wirklich die ganze Zeit wärend ich im MRT lag meinen Fuß Massiert…..und wie ich erst später erfuhr das auch noch im stehen weil die ihm nicht einmal einen Stuhl gegeben haben ……und erwähnte ich schon das der Gnubbels Gatte Nachtschicht hatte in dieser Woche?…..was Bedeutet das er all das …..auch das Blutabnahme Gate…..für mich getan hat obwohl er die ganze Nacht Arbeiten musste……

…und obwohl ich so anstrengend bin…..mich in vieles schnell reinsteiger….und eigentlich immer Schmerzen habe…..tut er das alles und noch viel mehr für mich……ich kann nicht versprechen das ich mich groß ändern kann….und ich werde wohl meine Ängste niemals abstellen können….aber mit ihm an meiner Seite kann ich alles viel besser aushalten ❤ ……jetzt warten wir mal nächste Woche Montag und Freitag auf Ergebnisse

Ich Liebe Dich Schatz ❤

3 Gedanken zu „MRT Day…..

Schreibe eine Antwort zu mannedante Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s