Elternabend…..

Bevor ich das erste Kind bekommen habe da wurde ich , bereits Schwanger, einmal gefragt was ich denke wohl das „schlimmste“ bzw „schwierigste“ sein wird das da auf mich bzw werdende Eltern zukommt….

Oh da vielen mir so einige dinge ein!….wie zb diese sogenannten 3 Monats Kolliken…ganz eine fiese Zeit in der so manche Mutter oder auch Vater die Kunst des „Schimpfwörter nur denken nicht aussprechen“ erlernt. Denn sollte irgendjemand hören was man nach der 3ten Nacht ohne Schlaf und dauer Brüll beschallung gerne sagen würde dann wäre man eine echte RabenMutter/Vater mit einem absoluten Psycho Problem und das Jugendamt sollte sofort verständigt werden wegen Kindeswohl gefährdung……also „denkt“ man all die Gossenausdrücke und fragt sich manchmal : „woah wo kam DAS denn jetzt her?„….tasächlich hören andere dann nur so dinge wie : „jaaaa *seusel* ist ja gut mein Schatzi Mami is ja da…*seusel*….*summ*…“ Würde natürlich jetzt kaum jemand zugeben….ist aber Fakt 😉

Dann viel mir noch direkt die Pupertät ein! Da hatte ich ja schon Angst vor bevor ich überhaupt selber Schwanger war!…..selbst jetzt beim schreiben und drüber nachdenken bekomm ich eine Gänsehaut…und das echt nicht weil ich mich so wohl fühle!….möchte auch nicht näher darauf eingehen jetzt vielleicht mache ich das mal einen anderen Tag so wenn ich richtig miese drauf bin und andere Menschen….in diesem fall meine Blogleser *wink*…..an meinem 2 mal durch und einmal mitten drinn Erlebnissen teilhaben lassen möchte 🙂

Ja dies und das viel mir ein…..kleinigkeiten wie die ersten Zähne….Einschulung….eventuell der Auszug*schnief*….sowas halt….

Oh wie Naiv ich doch war……an was ich so garnicht gedacht habe waren „andere Eltern“ und „Elternabende„…Heute nach nun fast 30Jähriger Erfahrung kann ich sagen….Diese beiden Punkte sind mit das schlimmste!…Klaro sind Kolliken scheisse…und Zahnen auch….Pupität auch ganz scheuslich…aber hey das alles sind Kurze Phasen die vergehen…..Elternabende dagegen sind Jahrelang ein unangenehmer begleiter und niemand ist so nett und bereitet dich drauf vor 😦

Mein „erstes mal“ hatte ich natürlich im Kindergarten…..da geht das schon los….keine ahnung warum das sein muss aber Hey als gute Mama macht man das…..will natürlich Zeigen das man Hinter seinem Kind steht und „interesse“ hat an dem was so gemacht wird…..Kindergärten können da auch echt Hardcore sein…denen reicht es nicht 2 mal im Jahr dich mit einem Elternabend zu foltern….die machen auch sowas „tolles“ wie „Elternbastelabende„….die Hölle…ich wäre da mal fast eskaliert als ich einem blöden Weihnachtswichtel ne dämliche rote Nase ankleben sollte und der kleber echt überall an meinem Körper war aber die Nase hing IMMER an meinen Fingern und wollte nicht halten….ich bekomm schon wieder agressionen wenn ich dran denke …….

Natürlich reicht in den Kindergarten Zeiten auch das nicht…..hier und da ein kleines „Fest“…wo dann so super tolle Elternspiele gemacht werden…..alle Muttis (Väter sieht man bei sowas extrem selten….ich möchte jetzt hier keine mutmaßungen anstellen wieso!!!)….müssen sich im Kreis hinsetzen und dann läuft eine Mutti im Kreis und wenn die Musik stopt muss die Mutti laufen bei der die vorläuferin steht…..so tolles spiel!….schade war das ich damals genau in dem Moment ganz dringend auf Toilette musste und dann zu allem Übel im Spiegel einen Pickel entdeckt habe den ich mir genauer ansehen musste und das dauerte leider etwas so das dieses super Spiel bereits zuende war als ich wieder kam…..Schade Schade!!!

Die Themen bei Kindergarten Elternabenden sind leicht überschaubar…hier dreht es sich nicht um die Pädagogisch wertvollen dinge wie man eventuell gedacht hat….Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeein… denn die“ anderen Eltern“ lassen den Erzieherinnen garkeine Chance darüber zu sprechen….erstmal ist es wichtig das alle anderen Eltern bescheid wissen was das eigene Kind alles kann und vorallem was es natüüüürlich nicht tut…wie zb den bösen Schnuller den aufeinmal kein Kind mehr benutzt und auch keines der Kinder noch eine Flasche hat mit Zuckerzeugs drinn!…..wieso fast alle Kinder tendenz zu schwarzen Milchzähnen haben hat natürlich andere Gründe…schwaches Imunsystem und sowas….ha ha ha!…..Fernsehen ist auch der Feind nummer 1…das geht natürlich garnicht…vorallem die kleine „Sophia“ von Mutti „Katrin“ ist da so ein Perfektes Kind!…..ich fand es immer super niedlich das die knapp 4 Jährige das Tom&JerryLied „vielen dank für die Blumen“ singen konnte….muss sie dann wohl irgendwo aufgeschnappt haben…gab ja kein Fernsehn für sie…jaja..

Ich hab damals dazu gestanden das mein Kind Fernsehn gucken durfte und mit 2Jahren auch hier und da noch ihren Schnuller benutzte ich es allerdings von anfang an ablehnte etwas anderes als Wasser oder ungesüssten FenchelTee in eine Babyflasche zu füllen ….naja dieses „Geständniss“ hat mich dann vor Gruseligen KleinKinder Geburtstags Feiern bewart…zu sowas werden nämlich Kleinkinder, die Schnullernuckelnd illegal Fernsehen gucken und das dann auch noch ohne Fanta oder Kakao in der Babyflasche, nicht eingeladen 😉

Man sollte jetzt aber nicht glauben das soetwas traurig für das Kind wäre…von wegen Soziale Kontakte blabla….ganz ehrlich im Spielkreis/Kindergarten alter reichen die Sozialen Kontakte wärend der Kindergarten betreuungsZeit…..Alles ausserhalb dieser Zeit bedeutet ausschliesslich „andere Mütter„…da geht es dann nur um ….bei Männern nennt man das: „Schwanzvergleich„….bei Müttern…ich weiss nich…ähm….mein Kind ist viel besser als deins?….und die oben erwähnten Geburtstags Einladungen da geht es nicht darum das die Kids spass haben neeee…da geht es nur darum welche Feier Besser war…teurer….größer….Bunter….etcetc…..

Eine Mutter damals wollte es richtig krachen lassen und hat dann sogar die Räume der Privaten Spielkreis Einrichtung gemietet und die gesammte Kindergarten Gruppe eingeladen…..die Füchsin! sowas is dann kaum zu topen!…naja wie auch immer ich hab an dem Nachmittag auf dem Sofa gechillt und mir Dora the explorer reingezogen :-D…was den genialen nebeneffekt hatte das ne Woche später alle Kinder Windpocken hatten ausser meins….Karma!

Oha nun hab ich mich solange am Kindergarten aufgehalten….aber kein Problem die Elternabende in der Grundschule sind nicht viel anders mit dem Unterschied das die beteiligung langsam nachlässt…..waren es im Kindergarten noch fast 100% schrumpfte es in der Grundschulzeit auf die gute Hälfte….Was sich in der Zeit änderte war der Fakt das die Muttis nun nicht mehr in das Gebäude durften um ihre Kinder ab zu holen….nein nun musste man vor dem Schulhof warten…..aber auch das war für Echte Muttis kein Problem….wenn es kalt war dann wurde einfach eine ThermoKanne mit Kaffee mit gebracht und so konnte man bei einem Kippchen und nem Kaffee vor dem Schulhof weiter auf die Sprösslinge warten und dabei andere Muttis abfangen und vollquatschen um etwas „persönliches“ zu erfahren was man dann weiter tratschen konnte…..

Etwa zu der Grundschulzeit hab ich dann auch das erste mal das Unwort „ElternStammtisch“ gehört….echt unfassbar….da haben die sich 1 mal die Woche abends in einem Restaurant getroffen zum Reden…sorry aber so verzweifelt kann ich garnicht sein……

Nach der Grundschule geht es dann weiter auf die Oberstufe….gut….die Elternabende hören nicht auf….ABER es gibt jetzt endlich ElternSprech Tage…was für eine schöne Erfindung…endlich muss man sich nicht mehr das gelaber über die anderen Kinder anhören…..was ja eigentlich auch wirklich Privat bleiben sollte schliesslich müssen andere Eltern nicht wissen ob ein Kind noch manchmal Einnässt…also ich will sowas nicht wissen.

Die Elternabende haben immer noch etwas unangenehmes aber nur noch etwa 20% anwesenheit der Eltern und du weisst das es bald vorbei sein wird….nur noch die Oberstufe…..beim ABI gibt es sowas nicht mehr……also durchhalten….

ja AM A…! von wegen!…..auch dort gibt es Elternabend…..auch dort betretendes Schweigen und peinliches an die Wände gegucke sobald der Lehrer fragt wer denn Elternsprecher/in werden möchte…..lieber streu ich mir Salz in eine frische Wunde als das ich mir sowas antun würde….danke passe….mit freundlichem Lächeln hört man sich räuspern und denkt sich etwas aus warum man nicht kann….meistens hat man aber glück und es befindet sich ein ElternStreber unter den anwehsenden und Meldet sich freiwillig.

Bei dem letzten Elternabend auf dem ich vor erst wenigen Tagen war….haben mein Mann und ich extreme Probleme gehabt uns wach zu halten….der Stellvertretende Schulleiter ist ein riesen Fan von sich selber und liebt es seinem Gerede zu lauschen….was dazu führt das er ca 10 Minuten braucht um etwas zu sagen wofür er nur einen Satz gebraucht hätte….Und der Tutor (keine ahnung wieso der nicht ganz simpel Lehrer heisst aber ich hab auch kein Abi was weiss ich schon)…ist ein Deutschlehrer aus Leidenschaft dem sich sicherlich jedesmal das Herz verkrampft wenn er irgend etwas geschriebenes von mir sieht…so ohne richtige Satzzeichen und Groß klein schreibung etc schon etwas peinlich aber was solls……

Ich bin halt wie ich bin…..Ich war auf wirklich jedem Elternabend meiner Kinder…..hab gezeigt das ich hinter ihnen stehe und mich interessiert was in der Betreuten Zeit passiert…..was mich aber nie interessiert hat und es auch niemals wird sind die anderen Eltern…ich wüsste ganz ehrlich auch nicht wieso es das sollte?…..wo steht geschrieben nur weil dein Kind mit einem anderen Kind gerne zusammen Zeit verbringt du das auch mit der dazugehörigen Mutter tun musst?

Das ist jetzt aber ganz schön viel geworden…..na Respekt wer es wirklich bis hier her geschafft hat zu lesen!…ich sagte ja bereits das ich dazu neige manchmal etwas auszuschweifen…..und mir ist bewusst das es sicher für Menschen denen ich komplett Fremd bin sehr langweilig sein muss wenn ich so krass lange Texte schreibe….aber püh…..das musste alles raus! und dafür mach ich das hier ja 😉 ….also seit gewarnt…..wo das herkommt da ist noch sooooooooo viel mehr…..!

Grüße aus dem Norden

5 Gedanken zu „Elternabend…..

    1. Ich hasste als Erzieherin Bastelnachmittage sooo sehr und war stets froh, wenn sie vorbei waren. Ächz.. Danke für diese erheiternde Geschichte aus Elternsicht. 😂 Vielleicht magst du ja mal meinen Beitrag „Das Laternenfiasko# lesen? Liebe Grüße Steph

      Gefällt 1 Person

      1. Hallo Steph 🙂
        habe ich getan und hat mir sehr gefallen! auch wenn sofort wieder an die Gruseligen ElternBastel abende denken musste auf denen ich „gefangen“ war 😆

        Liken

  1. Ich weiß nicht, ob ich das köstlich finden kann. Ich bin plötzlich froh, keine Kinder zu haben! 😁
    Die Formulierungen sind freilich äußerst amüsant und beim Wichtel mit ohne Nase lief ein Film vor meinem geistigen Auge ab. Einfach zu lustig! Ich kann sowas auch nicht. 😂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s